Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 35

Thema: Benny muss beim Tierarzt bleiben ...

  1. #1

    Chipy
    Ist Futterfest Benutzerbild von Chipy


    Ein Aktivitätssterne

    11 Vögel


    Album von Chipy

    Standard Benny muss beim Tierarzt bleiben ...

    Guten Abend
    Heute war ein sehr stressiger Tag

    Seit Mittwochabend ist sich Benny dauernd am übergeben gewesen, hat nur geschlafen & hat nicht gefressen
    Wir sind dann Gestern sofort zum Tierarzt, wo sie dann erstmal eine Kropfspülung bekommen hat, sowie Medizin die sie aber leider sofort wieder auspuckte :/
    Sie hat dann eine Spritze sowie Infusion bekommen & muss jetzt bis Samstag zur Beobachtung in der Klinik bleiben
    Der TA meint, dass er sich nicht sicher ist was sie hat, aber es evt. Megabakterien sein könnten.

    Wir sollen Morgen nochmal anrufen um zu schauen ob sich ihr Zustand gebessert hat, da sie wirklich sehr schwach war.

    Ich bin total aufgelöst und hoffe einfach nur, dass sie die Nacht gut durchsteht und sich schnell wieder erholt.
    Zudem ich auch bete, dass sie keine Megas hat.

    Die kleine ist mit 4,5 Jahren unsere älteste (Obwohl sie ja nicht mal Alt ist) und so ein zahme Flauschekugel, ihr möchte ich Megas wirklich ersparen.

    Den anderen 4 Wellis scheint es, bis auf Cookies Lungenproblemen die aber soweit abgeklärt sind, recht gut zu gehen.

    Drückt mal allen der kleinen die Kralle, damit es ihr schnell wieder besser geht :/

  2. #2

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Chipy,

    das klingt alles wirklich schlimm, ich kann mir vorstellen wie schlecht es dir geht. Den Welli nicht Zuhause zu haben und dann die ungewisse Krankheit schmerzen einem sehr

    Beim mir werden für Benny aller verfügbaren Krallen und Daumen gedrückt.

    Halte uns gerne auf dem Laufenden.

  3. #3

    MelliW
    Welli.net Team Benutzerbild von MelliW


    Fünf Aktivitätssterne

    13 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Chipy,
    einen Welli beim Tierarzt zu lassen, ist immer schlimm.
    Wir haben uns immer so hilflos gefühlt, wenn unser Kleiner Körner gespuckt hat. Nicht schön zu sehen, wenn es einem geliebten Welli so schlecht geht.

    Ich hoffe, dass es Benny bald wieder besser geht und drücke ganz fest die Daumen.

    Liebe Grüße
    Melanie

  4. #4

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Chipy,

    ich fühle mit dir und wir alle drücken die Daumen und Krallen .
    Es ist wirklich sehr schwer einen Wellis beim TA zu lassen. Aber dort wird ihr geholfen und sie ist in guten Händen.
    Hoffentlich geht es Benny heute besser.

    Alles, alles Gute.
    LG, Carmen mit Spot, Pipilo, Fee und Nano

  5. #5

    Chipy
    Ist Futterfest Benutzerbild von Chipy


    Ein Aktivitätssterne

    11 Vögel


    Album von Chipy

    Standard

    Hallo
    Wir haben Heute beim TA angerufen & soweit es aussieht geht es ihr den Umständen entsprechend ganz gut.
    Sie hat erneut eine Infusion bekommen & hat ein bisschen Brei fressen können.
    Aber wirklich überstanden hat sie es wohl noch lange nicht.

    Leider muss sie nun doch noch etwas länger bleiben, voraussichtlich bis Montag oder Dienstag.
    Es soll noch auf die Laborergebnisse gewartet werden und noch ein wenig beobachtet werden.

    Ich hoffe die kleine rappelt sich bis Montag wieder auf.
    Natürlich sitzen wir hier ziemlich auf heißen Kohlen, was denn nun die Ergebnisse sagen werden..

  6. #6

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Chipy,

    danke für das Update.
    Wir denken an Benny und drücken der Kleinen weiter die Daumen .
    Es ist ja schön, dass sie gefressen hat und es ihr den Umständen entsprechend ganz gut geht.
    Das hört sich hoffnungsvoll an.

    LG, Carmen

  7. #7

    Chipy
    Ist Futterfest Benutzerbild von Chipy


    Ein Aktivitätssterne

    11 Vögel


    Album von Chipy

    Standard

    Und auch heute nochmal ein kleines Update:

    Benny scheint es immer besser zu gehen,
    Sie muss zwar trotzdem immer noch bis Montag bleiben & weiter fleißig Medikamente nehmen, aber wie es aussieht ist sie soweit außer Gefahr.
    Alles weiter sehen wir dann, wenn die Ergebnisse da sind.

    Sobald wir die haben, werde ich mich nochmal melden

  8. #8

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Chipy,

    ich freue mich. Toll, dass Benny außer Gefahr ist.
    Daumen und Krallen bleiben gedrückt!

    LG, Carmen

  9. #9

    Alula
    Ist Futterfest Benutzerbild von Alula


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Alula

    Standard

    Hallo Chipy,

    schön dass es ihr wieder besser geht. Noch bis übermorgen und dann hat die Warterei ein ende und Benny ist wieder Zuhause und du weißt dann auch mehr. Weißt du was für Medikamente Benny zurzeit bekommt?
    Hoffentlich sind es keine Megabakterien, aber selbst wenn es so ist, man kann als Halter selbst durchs Futter auch schon viel zur Vorbeugung machen.

    Drücke Benny die Daumen und wünsche ihm alles Gute.

    Liebe grüße
    Alula

  10. #10

    Chipy
    Ist Futterfest Benutzerbild von Chipy


    Ein Aktivitätssterne

    11 Vögel


    Album von Chipy

    Standard

    Was sie im Moment genau bekommt weiß ich leider gar nicht, aber ich denke sie bekommt etwas um ihre Übelkeit etwas zu lindern.
    Die Infusionen bekommt sie wahrscheinlich weil sie ja ne Zeit nichts getrunken hat, sie aber sonst eigentlich immer ziemlich viel trinkt.

  11. #11

    Charly Denver
    Welli.net Team Benutzerbild von Charly Denver


    Fünf Aktivitätssterne

    12 Wellensittiche


    Album von Charly Denver

    Standard

    Hallo Chipy,
    auch hier sind alle Daumen und Krallen für deine Kleine gerückt!
    Das ist immer schlimm, wenn man nicht woran man ist. Aber sie ist dort ja in den besten Händen!
    Hab Vertrauen zu deinem Tierarzt.
    Liebe Grüße von Uli und der 4er Combo aus Mannheim

  12. #12

    Chipy
    Ist Futterfest Benutzerbild von Chipy


    Ein Aktivitätssterne

    11 Vögel


    Album von Chipy

    Standard

    Guten Morgen!

    Wir konnten unsere kleine Benny heute wieder vom TA abholen.
    Leider hat sich der Verdacht nun bestätigt & die kleine hat Megabakterien
    Sie soll die nächsten 10 Tage jetzt noch Medikamente bekommen (Irgendwas mit Amph, kennen bestimmt einige von euch)

    Habt ihr noch Tipps, wie ich die kleine noch unterstützen soll?
    Ich hab gehört Thymiantee soll gut sein? Dürfen das meine gesunden Wellis denn auch trinken?
    Und welches Futter ist am besten geeignet, da es ja möglichst zuckerfrei sein soll?

  13. #13

    TweetyJustus
    Welli.net Team Benutzerbild von TweetyJustus


    Fünf Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von TweetyJustus

    Standard

    Hallo Chipy,

    es tut mir leid, dass Benny an Megabakterien erkrankt ist. Das Medikament heißt Ampho Moronal und wird i.d.R. zweimal täglich über einen Zeitraum von 4 Wochen verabreicht.

    Thymiantee hat eine pilzhemmende Wirkung und kann zusätzlich gegeben werden. Allerdings muss er verdünnt werden. Den dürfen die anderen auch trinken. Um ihren Magen zu beruhigen neigen Wellis mit Megas dazu mehr Sand zu essen. Falls du Sand im Käfig hast sollte dieser während eines Schubes ausgetauscht werden. Ich lege dann Papiertücher aus.

    Hier findest du weitere Informationen: https://www.welli.net/megabakteriose.html

    Wichtig ist keine Nahrung mit Zucker zu füttern. Auch kein Obst. In div. Onlineshops bekommst du Futter ohne Zuckerzusätze.

    Ich wünsche Benny alles Gute und hoffe sie übersteht den Schub schnell

    Liebe Grüße

    Sonja

  14. #14

    MelliW
    Welli.net Team Benutzerbild von MelliW


    Fünf Aktivitätssterne

    13 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Chipy,
    da hat sich die Vermutung des Tierarztes ja leider doch bestätigt.

    Ganz wichtig finde ich es, dass der Welli regelmäßig gewogen wird. Bei einem akuten Schub kann der Welli sehr schnell abnehmen.
    Deswegen ist es nötig das Gewicht im Auge zu behalten. Was wiegt Benny denn momentan?
    Meine Wellis hatten auch schon Megaschübe gehabt. Wenn es den Wellis gut geht, dann wiege ich einmal die Woche oder auch schon mal nur alle zwei Wochen.
    Bei einem Schub sollte man nach Bedarf ggf. öfter wiegen.

    Unsere Wellis fressen Foniopaddy sehr gerne. Selbst bei akuten Problemen ging die Saat immer.

    Da bei dem Medizin geben immer mal was daneben geht, haben wir im Anschluss unsere Wellis mit einem feuchten Wattestäbchen gereinigt um den Schnabel. Man kann aber auch ein nasses Tuch nehmen. Das Ampho klebt sehr und die Federn verkrusten ansonsten stark.

    Wenn wir die vier Wochen rum hatten mit Ampho, haben wir eine Kur gemacht mit PT-12. Damit die Darmflora wieder hergestellt bzw. verbessert wird.

    Zur Stärkung des Immunsystems kannst du den Wellis Propolis geben. Die kann man als Kapsel im Reformhaus oder auch in der Apotheke kaufen. Das Pulver wird übers Futter gestreut.

    Den Thymiantee mochten unsere Wellis anfangs gar nicht. Wir haben ihn sehr stark verdünnt bzw. erst nur ein kleines bisschen ins Wasser gegeben. Nach und nach haben wir den Tee erhöht auf etwa die Hälfte Wasser und eine Hälfte Tee. Wichtig ist dabei, dass du beobachtest, ob sie mit Tee ans Wasser gehen. Sie müssen auf alle Fälle Zugang zu Wasser haben. Wir haben mit dem Tee am Wochenende angefangen. So hatten wir es im Blick, ob sie auch trinken.

    Alles Gute für Benny. Ihr schafft das.

    Liebe Grüße
    Melanie

  15. #15

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Chipy,

    schön, dass Benny wieder zu Hause ist. Leider ist die Diagnose nicht so gut, aber ihr werdet das schaffen!
    Die Gemeinschaft im Schwarm motiviert sie hoffentlich viel zu futtern.

    Ich drücke deiner Süßen die Daumen .

    LG, Carmen

  16. #16

    Chipy
    Ist Futterfest Benutzerbild von Chipy


    Ein Aktivitätssterne

    11 Vögel


    Album von Chipy

    Standard

    Der Benny geht es mittlerweile wieder ziemlich gut.
    Man kann sagen, sie ist wieder ganz die alte

    Eine Frage habe ich aber noch:
    Ich war mir 1-2 nicht sicher ob sie ihr Medikament wirklich geschluckt hat, ist dass denn sehr schlimm falls sie einen Tag lang keins bekommen hat bzw. zu wenig?
    Heute hat sie es anscheint gut geschluckt aber manchmal wehrt sie sich schon so stark, dass man gar nicht so genau sehen kann ob man nun was in den Schabel bekommen hat oder nicht.
    Ich möchte ihr natürlich auch nicht zu viel geben, deswegen habe ich nachdem ich mir nicht sicher war erstmal gut sein lassen und nicht noch einen Tropfen gegeben.

  17. #17

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Chipy,

    es freut mich sehr zu lesen, dass Benny fast wieder die alte ist.

    Was das Medikament angeht, würde ich noch einmal in der Praxis anrufen.
    Nur der Arzt kann entscheiden, ob die Gefahr einer Überdosierung schwerer wiegt als, dass sie zu wenig von dem Medikament bekommt. Nur erkennt den Vogel, das Medikament und die passende Dosierung.

    Manche Wellis drehen und wenden sich wirklich sehr stark, das ist wirklich schwierig.
    Den Fixiergriff kennst du, oder?
    Ich will jetzt auch nicht klug daher reden, leider habe ich damit manchmal immer noch meine Schwierigkeiten.

    Alles Gute für Benny weiterhin.

    LG, Carmen

  18. #18

    Chipy
    Ist Futterfest Benutzerbild von Chipy


    Ein Aktivitätssterne

    11 Vögel


    Album von Chipy

    Standard

    Jap, den Fixiergriff kenne ich, aber die kleine ist wirklich so zappelig das es recht schwierig ist sie erstmal so zu fassen.
    Oft klappt es auch sie so zu halten, aber dann will sie natürlich den Schnabel nicht öffnen

    Aber ich werde Montag jedenfalls beim TA anrufen

  19. #19

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Chipy,

    ja, ich kenne das, meine Nano ist auch ein Zappelwelli, seufz.

    LG, Carmen

  20. #20

    MelliW
    Welli.net Team Benutzerbild von MelliW


    Fünf Aktivitätssterne

    13 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Chipy,
    wie geht es denn Benny?
    Klappt es besser mit dem Medizin geben?

    Liebe Grüße
    Melanie

  21. #21

    Chipy
    Ist Futterfest Benutzerbild von Chipy


    Ein Aktivitätssterne

    11 Vögel


    Album von Chipy

    Standard

    Hallo!

    Mittlerweile muss die Kleine keine Medizin mehr nehmen & ansonsten geht es ihr sehr gut.
    Sie ist wieder ganz die alte & hat den Schub gut überstanden

  22. #22

    MelliW
    Welli.net Team Benutzerbild von MelliW


    Fünf Aktivitätssterne

    13 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Super, freut mich zu hören, dass sie wieder fit ist und erst mal die Megas los ist.
    Dann hoffe ich mal, dass Benny weiterhin gesund bleibt.

    Liebe Grüße
    Melanie

  23. #23

    Jackymama
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Jackymama


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ein Tipp von meinem VK: den Welli mit Mittelfinger und daumen an den Kieferknochen halten, dann zappeln sie nicht mehr, erst
    wenn du den Griff richtig hast, dann hören sie auf, er meinte, sie zappeln nur, solange sie fühlen, sie könnten noch auskommen.
    Dann den Zeigefinger, der den Rücken hochgeht am Kopf auflegen und ein wenig nach hinten ziehen an den Kopffedern ein wenig .
    Dann öffnen sie den Schnabel. Mit viel Übung kriegt man das hin. Bei mir geht es nur bei Kraft- und Beißbündel Jackyhenne nicht gut,
    aber bei allen anderen geht es einwandfrei.

    Ich wünsche deiner Benny guten Erfolg! Bei uns hatten mal alle etwas mit Megas zu tun und hatten vor Jahren mal zweimal Behanldungen
    mit Nystatin und Ampho Moronal (die übrigens genauso bei Pilzinfektionen beim Menschen eingesetzt werden!). Seitdem hatten meine nie
    wieder was. Ich achte halt auf stets zuckerfreie Ernährung und viel grünes. Und auf Immunsystem achten und bei der Mauser stärken, da
    kommen oft die latenten Schwächen zum Vorschein...

    Ich will dir Hoffnung machen: meine hatten nie wieder Pilze der Megasorte , und wenn dann wohl eher nur so wenig, wie ein Mensch/Tier halt
    im Körper hat. Sie hatten nie wieder weitere Schübe!

    LG und alles Gute,
    Dani & Co.

  24. #24

    Chipy
    Ist Futterfest Benutzerbild von Chipy


    Ein Aktivitätssterne

    11 Vögel


    Album von Chipy

    Standard

    Ach Herrje...
    Die kleine Benny hat grade wieder angefangen zu würgen.
    Wir geben ihr gleich erstmal etwas Thymian-Tee und schauen dann wie es Morgen ist.
    Bitte drückt mir die Daumen, dass sie nicht erneut einen Schub hat
    Der letzte war ja schon so schlimm..

  25. #25

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Chipy,

    ja ich kann mich noch an Bennys letzten Schub und deinen Sorgen erinnern Gerne drücken wir hier alle Daumen und Krallen aber geh sicherheitshalber trotzdem schnell zum Arzt, lieber etwas zu früh als wenn es zu spät ist.

    Hoffe es wird alles gut gehn.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2015, 21:11
  2. Bumblebee muss beim TA bleiben :(
    Von Spachtelwachtel im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 18:52
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 18:31
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 11:03

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •