Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wellensittiche hungrig trotz empfohlener Futtermenge?

  1. #1

    BudgiewhispererPadawan
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von BudgiewhispererPadawan


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von BudgiewhispererPadawan

    Frage Wellensittiche hungrig trotz empfohlener Futtermenge?

    Hallo alle zusammen,

    damit sie nicht in Brutstimmung kommen, oder an Übergewicht leiden, rationieren wir das Essen seit einigen Monaten.

    Angefangen haben wir, seitdem wir beobachten konnten wie Happy zum Stalker wurde. Happy war wie ausgewechselt, ruhelos, hyperaktiv, ständig hungrig.
    Poco und Happy haben Neo regelrecht belagert und Happy wurde zum Stalker, und hat dem sonst sehr neugierigen dominanten Neo das Leben schwer gemacht.
    Außerdem sind anfangs heftige Kämpfe zwischen Poco und Happy ausgebrochen, die sich um die Gunst von Neo gestritten haben, obwohl dieser auch männlich ist.
    Während Poco wenigstens auch mal Luna angebalzt hat, hat uns Neo extrem Leid getan. Kiwi ist dann später dazugekommen und hat sich sogar schützend vor Neo gestellt. Beide sind jetzt BFFs

    Happy verträgt die rote Hirse überhaupt nicht, und entwickelt eine regelrechte Sucht und krankhaftes Stalkervverhalten, sobald er auch nur etwas rote Hirse über einige Tage verteilt isst. Wir waren immer schon vorsichtig mit zusätzlicher Hirse zum Normalfutter (und Grünzeug) und haben ganz wenig als Belohnung für das Clickertraining gegeben.

    Nun versuchen wir auf die empfohlene tägliche Menge (12% des Gewichts) bzw etwas mehr, 5-6g zu kommen, aber Happy schreit bereits Mittags und sucht sogar Nahrung am Boden. Die anderen scheinen das Essen besser einzuteilen, und essen Nachmittags auch die Pellets im Futternapf.

    Wir haben einen großen Käfig, viel Spielzeug und genug Kork und Ablenkung. Happy hat ein Gewicht von 42g. Die anderen Hansi Bubis 42g, 40g und Kiwi 43,5. Unser Halbstandard Poco ist mit 48g der Schwerste.

    Wir sind sehr glücklich, dass durch die Rationierung das Hauptproblem des Stalkings und die Kämpfe weggefallen sind, wir wollen allerdings auch wissen, warum Happy und die anderen so hungrig sind im Laufe des Tages und schreien (Gewohnheit, Umstellung?). Ihr Gewicht liegt ja eher beim Maximalwert.

    Wir sehen häufig wie Wellibesitzer ganze Hirsekolben in den Käfig hängen ohne Konsequenzen. Bei uns geht das leider nicht, auch wenn wir es nicht vorhaben. Jetzt müssen wir Happy außerdem beim Clickertraining mit Basilikum oder anderweitig belohnen. Selbst Neo ist kürzlich zum ersten mal in Brutstimmung gekommen und hat Luna belagert, aber noch lange nicht so wie Happy wenn er rote Hirse isst.

    Würde mich über eure Meinungen freuen. Vielen Dank im Voraus und einen schönen Sonntag!

  2. #2

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Phil,

    die Gewichte deiner Wellis sind ja optimal. Deshalb würde ich gar nicht so wenig Futter geben. Es kommt auch etwas auf die Zusammensetzung vom Futter an. Wenn du ein Futter mit viel Grassaaten hat, ist es leicht aber ist vom Volumen besser und die Wellis haben mehr zu erarbeiten. Gibst du allerdings eiN Futter mit großen schwereren Saaten, könnte es den Wellis wirklich zu wenig sein.

    Wenn es nur um die Hormone geht, würde ich es lieber mit Frischkost Entzug probieren und die Nachtphasen verlängern. Falls du den Artikel noch nicht kennst, kannst du den Artikel Wüstenmodus nochmal genau durchlesen.

  3. #3

    BudgiewhispererPadawan
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von BudgiewhispererPadawan


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von BudgiewhispererPadawan

    Standard

    Vielen Dank Pezzy.

    Wir sind momentan auf *** Futter umgestiegen, da dies qualitativer sein soll. Momentan füttern wir tatsächlich schon die "*** Kräuterapotheke", und versuchen auf zu hirsereiche Nahrung zu verzichten

    Morgens geben wir 3g von der Nahrung und 1g Pellets je Vogel und über den Tag verteilt dann nochmal zusätlich 2-3g.

    Was wir vermeiden wollen, ist dass Happy durch Hunger einem Stress ausgesetzt ist. Allerdings wird er durch zu viel Futter wirklich verrückt, und stalkt und belagert Neo komplett im Wahn.

    Vielen dank für die Infos. Man liest ja alles mögliche über das Optimalgewicht, aber wir waren auch zufrieden mit dem Gewicht, obwohl manche Seiten sagen das wäre schon Maximalgewicht.
    Frischkost Entzug können wir mal wieder verstärkt probieren, Nachtphasen sind momentan eigentlich relativ lange mit mindestens 14 Stunden Schlaf. Sie haben Abends komplett Ruhe da sich keiner mehr im Zimmer befindet.

    Happy macht den größten Aufstand ums Essen, die Anderen spielen und putzen oder entspannen sich, während Happy meckert und seine Runden dreht.
    Wir geben dann natürlich auch was nach, aber ich kann mir vorstellen, dass wenn wir anfangs alles reinmachen, Happy alles am Vormittag gegessen hat und extrem hyperaktiv wird.

    Wir haben extra 5 Schüsseln hingehängt, weil Happy nicht der dominanteste ist, aber er ist trotzdem sehr schnell sehr hungrig. Weviel Gramm wäre euer Vorschlag? Danke

    Wir werden aber wieder Grünzeug reduzieren und beobachten.

  4. #4

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Ok, das Futter ist dann schon mal ganz gut. Ich kenne mich mit Pellets jetzt nicht aus, die liefern ja auch noch Energie. Beim Futter würde ich pro Welli 7-8 g geben. Vielleicht kannst du ja zusätzliches Futter per Futterverstecke geben? Dann sind sie noch etwas mehr beschäftigt.

    Aber ich denke du machst schon viel richtig. Sind deine Wellis gerade aus der Mauser raus? Meine haben kurz darauf, auch etwas mehr Hunger, vielleicht is6 es bei deinen ähnlich.

  5. #5

    BudgiewhispererPadawan
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von BudgiewhispererPadawan


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von BudgiewhispererPadawan

    Standard

    Ja tatsächlich. Sie waren einigen Wochen in der Mauser. Danke das macht Sinn.

    Wir lassen die rote Hirse jetzt erstmal weg und mittlerweile hat sich alles beruhigt. Finde die Idee mit den Futtervestecken aber super. In der Natur wird die Nahrung auch nicht auf dem Teller serviert.
    Zumindest etwas suchen für die letzten zwei Gramm kann nicht schaden

  6. #6

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Phil,

    dann berichte mal gerne, ob es sich nun bessert und ob Futterverstecke angenommen werden.

    Ich denke spätestens in zwei Wochen, kannst du die Futtermenge wieder leicht runtersetzen.

    Wünsche Dir und den Wellis alles Gute.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2020, 20:43
  2. Macht eine Ampho-Therapie hungrig?!
    Von Sam1772 im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.01.2018, 19:11
  3. Handzahm - Wellis nicht hungrig genug?
    Von somethis im Forum Verhalten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.09.2013, 23:22
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.04.2013, 10:34
  5. Futtermenge - nur 1 TL?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 14:57

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •