Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Ruhig und Langweilig :(

  1. #1

    Xaser21
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Unglücklich Ruhig und Langweilig :(

    Nach langem hin und her schreibe ich nun meinen ersten Beitrag hier in dieses Forum. Unsere zwei Wellensittiche heißen Ina (w) und Leo (m). Warum ich hier reinschreibe.... Unsere zwei sind leider sehr ruhig. Sitzen, wenn der Käfig offen ist, eigentlich nur immer oben auf dem Holzstab und schauen. Sie fliegen nur wenn sie sich mal erschreckt haben. Aus Freude am Fliegen leider nicht. Unsere zwei hocken auch stunden lang nur da und machen gar nichts. Vorher hatten wir zwei Weibchen (wildes gehacke war an der Tagesordnung) bis wir eine abgegeben haben und uns Leo vom Züchter holten. Selbst er ist nicht neugierig....er sitzt auch nur immer oben auf der Stange und schaut. Was können wir da machen? Habe auch mal eine Birds-lamp probiert. Leider bewirkte diese eher das Gegenteil und wurde von unseren Vögeln gemieden. Warum? Wir unterhalten uns mit ihnen und manchmal kommen auch Ruflaute heraus oder anderes Gezwitscher. Langsam weiß ich nicht mehr weiter. Von vielen hab ich gehört das ihre kuscheln, rumfliegen, überall sich aufhalten und was machen unsere? Nix Woran liegt das? Der Käfig steht an der hellsten Stelle und ein Deckenfluter befindet sich in der Nähe. Für Tipps wär ich euch sehr dankbar! Ich möchte sie ja auch irgendwann mal zahm bekommen aber so habe ich leider keine Chance wenn unsere nur langweilig da hocken. Einen Vogelspielplatz habe ich auch mal besorgt, aber der wird leider auch nicht mehr angeflogen...wie alles bei mir

    Liebe Grüße
    Xaser21

  2. #2

    White
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von White


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von White

    Standard

    Hallo und ein herzliches Willkommen im Forum, auch im Namen des Teams

    Leider ist es oft so, dass die kleinen, bunten Australier einfach nur unterfordert sind und dadurch dann chronische Langeweile an der Tagesordnung steht. Viele sind zu faul und gehen tatsächlich nicht nur raus, um ihre Runden zu fliegen.

    Tipp 1: Außerhalb des Käfigs viele ansprechende Anflugmöglichkeiten anbieten, viele User hier im Forum haben einen Kletterbaum, den kann man selber basteln, das ist günstig und man kann es gestalten, wie man möchte - z.B. Schaukeln, Seile und Leitern zum Klettern oder einfach nur Spielzeug anbringen, hier gibt es ein paar Tipps dazu: http://www.welli.net/vogelbaeume-und-landeplaetze.html

    Es können aber auch Freiflugschaukeln sein, dazu kann man z.B. an die Decke einen Haken anbringen und entweder selbstgebastelte oder gekaufte Schaukeln aufhängen, da gibt es auch viele zur Auswahl, ich finde diese hier sehr toll, vorausgesetzt man hat den Platz dafür: click die sind nämlich schön groß und bieten viel Platz zum Klettern und spielen.


    Tipp 2: Im Käfig erstmal keine Kolbenhirse (oder wenn sie stattdessen irgendetwas anderes mehr lieben, dann eben das) anbieten, sondern die neuen Anflugplätze damit dekorieren! Irgendwann wird die Neugierde oder Lust auf Hirse siegen und sie werden die Angst überwinden und diese "schrecklichen" neuen Sachen anfliegen, wobei man hier viel Geduld mit sich bringen sollte, denn die Kleenen sind manchmal so richtige Angsthasen und manch einer braucht sogar Monate!, um seine Angst zu überwinden

    Tipp 3: Die Fütterung nach draußen verlegen. Manche machen es so, dass sie 2 Mal am Tag füttern, morgens bietet man dann außerhalb des Käfigs die halbe Tagesration (also 1 Teelöffel Körnerfutter pro Vogel) in einem Tonschälchen oder Edelstahlnäpfen, die man einfach nur draußen aufhängen kann, an und abends, damit die Piepser wieder in den Käfig gehen, gibt man wieder 1 TL pro Schnabel im Käfig.
    Das Ziel wäre dann, dass die Futterschälchen, die außerhalb des Käfigs stehen, irgendwann so weit entfernt stehen, dass die Vögel sie nur fliegend erreichen können.

    Tipp 4: Viele Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen, außerhalb versteht sich
    Ich zähle mal auf, was mir so einfällt: Korkrinde, Weidenkugeln (gibt es auch mit Hirse gefüllt), Reiswaffeln (bio, ungesalzen!), Grünzeug (Obst, Gemüse, Kräuter), selbst gemachte Knabberstangen, Rispenhirse, Hafer in der Rispe... erstmal fällt mir nichts mehr ein. Aber die letzten drei Sachen (sowie Kolbenhirse auch) bitte nur in Maßen anbieten, da das Dickmacher sind, 1 x die Woche reicht.

    An die Birdlamp müssen sie sich auch erstmal gewöhnen, bei mir wurde auch erstmal gestaunt, was das für ein neues "Monster" ist, aber irgendwann haben sie gelernt sie zu ignorieren, jetzt sitzten sie manchmal den halben Tag lang drunter, als ob sie sich sonnen würden
    Die sollte dann am besten dort angebracht werden, wo sie sich am meisten aufhalten.

    So, jetzt gibt es erstmal viel zu lesen

    Wünsche viel Spaß im Forum!

    Liebe Grüße
    White

  3. #3

    komma29
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von komma29


    Zwei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von komma29

    Standard

    zu diesen ausführlichen Tipps ist nicht viel hinzuzufügen

    Meine Kleinen sind im Moment auch eher etwas träge, aber sobald es wieder heller wird, gibt sich das auch wieder ... Spielplätze (hübsch dekoriert mit Kolbenhirse) kann hier Wunder wirken ... ich habe die Wand hinter dem Welliheim mit Spielsachen dekoriert, da haben sie erstmal keinen so weiten Weg und trauen sich etwas eher ... aber nur Geduld, es dauert auch bei mir, bis sie sich entschließen, die "bösen" neuen Sitzgelegenheiten zu erkunden

    Auch sehr wirksam kann Möhrengrün sein, da stehen meine total drauf ...

    oder eine Spielgelegenheit aus einer Klorolle (gefüllt mit Kolbenhirse), auch ein großer Knabberspaß


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  4. #4

    Xaser21
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke für deine Antwort! Das war ja blitzschnell Ich hab noch einpaar Fragen:

    zu Tipp 3: Ich arbeite von morgens 6 Uhr bis 14 Uhr. Wie sollte ich das mit der Fütterung am besten machen? Morgens den Käfig aufmachen und in ihrer Nähe etwas Futter bereitstellen? Reicht ein Teelöffel pro Vogel aus ,also zwei Teelöffel pro Tag für jeden?

    Wie sieht das Verhalten untereinander aus? Sie halten immer Abstand zueinander. Wenn sie sich näher kommen, wird vom Weibchen gehackt. Ist das normal? Wird das irgendwann noch was? Wie lange dauert es etwa bis sie sich näher kommen? Leider hatten wir damals nur einen Käfig zum Vergesellschaften. Deshalb musste Leo direkt zu Ina hinein.

    zur Birdlamp: Wenn meine Vögel davon total ruhig werden und am liebsten nicht direkt unterhalb stehen möchten, was soll ich dann tun? Die Lampe entfernen? Kann es sein das sie Flackert?

    Vielen Dank noch mal für die Antwort

    Gruß
    Xaser

  5. #5

    White
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von White


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von White

    Standard

    Ich arbeite von morgens 6 Uhr bis 14 Uhr. Wie sollte ich das mit der Fütterung am besten machen? Morgens den Käfig aufmachen und in ihrer Nähe etwas Futter bereitstellen? Reicht ein Teelöffel pro Vogel aus ,also zwei Teelöffel pro Tag für jeden?
    Ja, 2 Teelöffel für jeden pro Tag reichen völlig aus, sonst werden sie noch zu dick, was dann auch nicht gut für die Gesundheit ist.
    Da sie bisher nur "Innenfütterung" kennen, würde ich da langsam anfangen. Am besten wird der folgende Plan funktionieren, wenn du dir 4 Edelstahlnäpfe fürs Futter besorgst. 2 solltest du direkt dort, wo die alten sind und die anderen 2 nicht weit entfernt anbringen - in die einen immer Morgens je nen TL reintun und die anderen abends, wenn sie dieses Prinzip verstanden haben, dann kannst du die Näpfe, die später raus sollen, einfach nach und nach in Richtung Türchen verschieben und wenn du an der Tür angekommen bist, dann kannst du sie außen aufhängen.

    Da die 2 Schreihälse dann unbeaufsichtigten Freiflug haben, sollte das Zimmer erstmal sicher gemacht werden, dazu die Gefahrenquellen einfach entfernen: http://www.welli.net/gefahrenquellen.html

    Dann kannst du einfach morgens, bevor du rausgehst, das Futter in die Frühstücksnäpfe füllen und zur Arbeit gehen und ca. zwischen 16 oder 18 Uhr darfst du dann das Abendessen anrichten

    Wie sieht das Verhalten untereinander aus? Sie halten immer Abstand zueinander. Wenn sie sich näher kommen, wird vom Weibchen gehackt. Ist das normal? Wird das irgendwann noch was? Wie lange dauert es etwa bis sie sich näher kommen? Leider hatten wir damals nur einen Käfig zum Vergesellschaften. Deshalb musste Leo direkt zu Ina hinein.
    Dazu müsste ich wissen, wie groß der Käfig ist und wie lange sie schon zusammen sind. Wenn sie nur wenig Platz haben, um sich aus dem Weg zu gehen, dann kann es schon passieren, dass sie sich öfter mal streiten oder sogar aggressiv werden.
    Außerdem sind kranke Wellis manchmal auch aggressiv ihren Artgenossen gegenüber oder die Gesunden attackieren die Kranken, um sie aus ihrem Schwarm zu verstoßen, um keine Fressfeinde anzulocken. So erkennst du kranke Vögel: http://www.welli.net/krankheit-erkennen.html

    Bist du sicher, dass es ein Paar ist? Denn hättest du zum Beispiel 2 Hennen, dann wäre das fast normal, denn bei Hennen gibt es oft Zickenkrieg. Wenn du Fotos von den Zweien hast, dann lade sie hoch, am besten wäre es, wenn man die Wachshaut (Nasenhaut) gut erkennen kann, dann können wir dir sagen, ob du tatsächlich einen Hahn und eine Henne hast. So lädst du die Fotos hoch:http://www.welli.net/fh-bilder-im-forum-hochladen.html

    zur Birdlamp: Wenn meine Vögel davon total ruhig werden und am liebsten nicht direkt unterhalb stehen möchten, was soll ich dann tun? Die Lampe entfernen? Kann es sein das sie Flackert?
    Welche (Art) Birdlamp hast du? Die Kompaktlampe (also eine einfache "Glühbirne") oder eine Röhre? Wenn es die letztere ist, dann sollte man immer ein Vorschaltgerät dazukaufen, das macht nämlich das Flackern weg, wenn es die Kompaktlampe ist, dann flackert die nicht.

    Wie hast du sie angebracht? Können die Zwei der Lampe noch aus dem Weg gehen? Hier gibt es auch dafür einen Link:http://www.welli.net/birdlamp.html

  6. #6

    Xaser21
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Also der Käfig sieht so aus:

    http://www.xxx nicht erlaubt xxx/uploa...vlzbow5x6a.jpg

    Leo:

    http://img3.xxx nicht erlaubt xxx/uplo...ajxqsgtc9v.jpg

    Ina:

    http://img3.xxx nicht erlaubt xxx/uplo...d4eyi9qfap.jpg

    Die Distanz zwischen beiden ist meistens so. Ist der Käfig zu, sitzt Leo rechts und Ina links. Leo ist seit etwa zwei Wochen bei Ina! Hoffentlich wird das noch mit den zweien...

    Die Birdslamp würde ich dann an die linke Hälfte des Käfigs anbringen, damit ich oben noch aufmachen kann. Wär das ok? So können beide nach rechts ausweichen.

    Die Edelstahlnäpfe besorg ich mir! Das ist echt eine tolle Idee und besser zu reinigen wie die alten Kunststoffteile!

    Danke nochmal für die tolle Hilfe

  7. #7

    komma29
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von komma29


    Zwei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von komma29

    Standard

    hübsche Kerlchen hast Du da

    Ich befürchte, der Käfig ist zu klein ... leider gibt es in Zooläden kaum angemessene Größen, fast alles ist einfach zu winzig ... als Quarantäne- bzw. Transportkäfig zum Tierarzt eignet er sich gut, als ständige Behausung würde ich ihn nicht nehmen ... da sollte er schon 80cm breit sein ...

    Dass man ihn oben öffnen kann, ist wiederum gut, das finden meine auch immer ganz toll

  8. #8

    White
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von White


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von White

    Standard

    Ina kann man leider nur schlecht erkennen, aber das macht nichts, weil Leo definitiv ein Hahn ist und selbst, wenn Ina ein Hahn sein sollte, so klappt das trotzdem mit der Haltung!

    2 Wochen ist noch nicht lange, da musst du einfach nur Geduld haben und am besten so viel, wie möglich beschäftigen. Hennen nagen sehr gerne, wie wäre es, wenn du versuchst Möhre anzubieten? Die kann man schön schreddern und es schmeckt auch noch gut. Aber auch Kork lässt sich gut schreddern, den kann man meist in der Nagerabteilung oder auch im Aquariumzubehör im Zooladen entdecken, den dann heiß abwaschen und 30 Minuten bei 100 Grad im Backofen backen, die Hähnchen erfreuen sich aber auch daran und einen guten Nutzen hat das auch, so wird der Schnabel etwas abgenutzt!

    Die Birdlamp kannst du so ruhig anbringen, hauptsache sie haben die Möglichkeit dem Licht auszuweichen, wenn sie es möchten. Zwischen Lampe und Käfig sollte ca. 50 cm Abstand sein.

    Leider ist der Käfig zu klein für 2 Wellis, empfohlen werden 80 cm Breite, sie müssen nämlich 1 bis 2 Flügelschläge machen können, wenn sie von einem Ast auf den anderen fliegen. Es gibt nämlich immer wieder Zeiten, wo die Kleinen einen oder mehrere Tage im Käfig bleiben müssen und da ist es wichtig, dass sie 1. etwas flattern können und 2. sich aus dem Weg gehen können, damit es keinen Streit gibt.
    Alles rund um Käfige gibt es hier: http://www.welli.net/kaefige-und-volieren.html

  9. #9

    Federmaus
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo zusammen!

    Eure Wellis sehen super aus, aber irgendwie fehlt ihnen das "drumherum" um den Käfig! Wellis lieben den direkten Anschluss an
    den Spielplatz - ich habe Euch unseren Spielplatz als Foto dran gehängt. Das ist etwas vergleichbar, weil unser Käfig auch oben zu öffnen ist mit
    einer Querstange als Landeplatz. Erweitert Ihr "Reich"!

    Der Spielplatz besteht aus Nussholz bzw Kirschholz (gut gereinigt und gebürstet), Silsalseile (Meterware aus Baumarkt), Kokosfaserseilen (aus Gartenbedarf, 15 Meter kosten 2,49 und damit kann man also viel anstellen um einen kleinen Preis).

    Wir haben Ihnen einen "Balkon" gebaut auf dem sie hinter den Vorhang klettern können und dabei das Treiben vor dem Fenster beobachten können (dort ist ein Baum wo öfter Vögel sitzen und auch die Parkplätze sind gut einsehbar d.h. es tut sich immer was vorm Fenster und ein Besuch am Balkon lohnt sich, weil die Neugier groß ist!

    Kleine Kolbenhirse (nur Teile, nicht die ganze KoHiStange) auf dem Spielplatz verteilt ermuntern ihn zu erkunden. Später reichen dann schon Klopapierrollen mit Heu drinnen, das die beiden dann zerlegen müssen oder PEtersiliestangen anbringen. Der Hinweis mit dem Nagerbedarf ist sehr gut, denn das ist für Wellihalter ein wahre Fundgrube (Nagerkugeln die mit Heu gefüllt sind usw). Ein Futterhalter (Klammer) dick mit Heu gefüllt ist gerade heute bei uns ein Highlight..... obwohl 100 Halme drinnen sind ist natürlich gerade der Halm am interessantesten, den der Kollege gerade im Schnabel hat und schon gibt es Verfolgungsjagden quer durchs Zimmer wegen eines Heu-Halms!

    Weiters erscheint mir wichtig zu erwähnen, dass Wellis auch mal ruhigere Tage haben zB wenn drei Tage nur Wolken sind und keine Sonne durchs Fenster scheint können wahrscheinlich 10 Birdlamps nichts gegen allgemeine Abgeschlagenheit unternehmen - aber wir Federlosen leiden genauso unter Sonnenentzug!

    Und recht viel Spielzeug kann ich in Eurem Käfig nicht wirklich entdecken. Manchmal reicht schon ein Seil aus Kokosfasern quer durch den Käfig gespannt auf dem dann geturnt und ordentlich rum geknappert werden kann.


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  10. #10

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Seile in diversen Variationen gibt es bei uns auch und sie sind der Renner.
    Allerdings ist hier alles aus Baumwolle, Sisal und auch Kokos können für nagewütige Wellis zur Gefahr werden: http://www.welli.net/seile-fuer-wellensittiche.html

  11. #11

    Xaser21
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Nach euren ganzen Tipps hab ich nun angefangen etwas zu ändern. Ich bräuchte aber noch einmal eure Hilfe!

    Welchen Durchmesser soll der Edelstahlnapf haben? Zur Auswahl stehen 7 cm 9 cm 12 cm. Was mach ich dann eigentlich mit den öffnungen im Käfig? Habt ihr da eine Idee für mich? Einen neuen Käfig kann ich leider nicht kaufen, ich bin aber in nächster Zeit jeden Tag zuhause. Eine Schaukel für die Decke lege ich mir auch noch zu, oder baue sie selber. Je nach dem wie viel Zeit und Mut ich habe. Die Birdslamp ist auf dem Käfig auch angebracht und die Zeitschaltuhr auf 17 Uhr AN und 21 Uhr AUS gestellt.

    Foto Käfig mit Lampe:
    http://img3.xxx nicht erlaubt xxx/uplo...patvkisxhe.jpg

    Foto Spielplatz:
    http://img3.xxx nicht erlaubt xxx/uplo...qsaczv0rwm.jpg

    Foto Ina:
    http://img3.xxx nicht erlaubt xxx/uplo...qblg4eci0o.jpg

    Schaut euch Ina auch bitte an. Welches Geschlecht hat sie denn? Ist das mit der Birdslamp ok? Schaut der Spielplatz ok aus?

    LG und Danke!
    Xaser

  12. #12

    Gast

    Standard

    Hallo und herzlich willkommen hier.

    Wellensittiche knabbern sehr gerne. Wenn du ein Stück Korkröhre kaufst (die werden auch in kleinen Stückchen angeboten), bietet diese sehr gute Knabbermöglichkeit. Du kannst einen kleinen Haken in die Röhre drehen und diese an den Käfig hängen. Vielleicht sind deine beiden noch sehr mit der Größe des Zimmer überfordert und trauen sich nicht. Vielleicht sind sie es auch einfach nicht gewohnt.
    Ich schaue mal nach einem Bild mit der Korkröhre. Ich lade mal mehrere Bilder hoch, vielleicht gefallen dir ja einige Beispiele. Das sind nun nicht nur Bilder von den Wellis, bei den anderen Vögelchen handelt es sich um Sperlingspapageien. Bei den Dingen in dem Käfig handelt es sich um Korkröhre und Rebwurzel. Beides wird gerne untersucht und beknabbert.

    http://www.xxx nicht erlaubt xxx/uploa...n9xpumifdz.jpg

    http://www.xxx nicht erlaubt xxx/uploa...rcxfv35s96.jpg

    http://www.xxx nicht erlaubt xxx/uploa...xn7s9ourc1.jpg

    http://img3.xxx nicht erlaubt xxx/uplo...gjidltq0ku.jpg

    http://img3.xxx nicht erlaubt xxx/uplo...7hzj3vm840.jpg

  13. #13

    White
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von White


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von White

    Standard

    Schön, dass du so schnell reagierst und gleich anfängst umzubauen

    Welchen Durchmesser soll der Edelstahlnapf haben? Zur Auswahl stehen 7 cm 9 cm 12 cm.
    Für das Futter reicht der kleinste Napf aus. Den größten kann man, wenn man möchte, als Badenapf benutzen, aber es ist nicht garantiert, dass sie dadrin auch baden (so aus eigenener Erfahrung ), aber einen Versuch ist es wert.

    Was mach ich dann eigentlich mit den öffnungen im Käfig? Habt ihr da eine Idee für mich?
    Es gibt eine Userin, die hat einfach CD Hüllen genommen, Löcher reingemacht und mit Kabelbindern an diese Öffnungen angebracht.

    Einen neuen Käfig kann ich leider nicht kaufen, ich bin aber in nächster Zeit jeden Tag zuhause.
    Meinst du zur Zeit oder generell? Denn wenn es um (fehlendes) Geld geht, so kann man auch ganz günstig gebrauchte Käfige bekommen, dafür einfach mal Augen offen halten, evtl. gibt es bei uns im Flohmarkt was, vllt in der Zeitung oder aufm schwarzen Brett im Laden, aber auch im Auktionshaus mit den 4 Buchstaben (3,2,1...meins).

    Die Birdslamp ist auf dem Käfig auch angebracht und die Zeitschaltuhr auf 17 Uhr AN und 21 Uhr AUS gestellt
    Jeder macht es anders, ich lasse meine Lampe jedoch den ganzen Tag an, also morgens um ca. 9 Uhr wird sie angeschaltet und abends zwischen 19.30 und 21 Uhr wird sie ausgeschaltet. Wenn deine Lampe jedoch nur in den Käfig strahlt, die Zwitschertüten aber den ganzen Tag draußen sind, dann bringt das nicht wirklich viel.

    Ina ist übrigens eine Henne und eine hübsche noch dazu!
    Der Spielplatz ist ein guter Anfang, steht er in sichtweite der Zwei?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 21:16
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 12:11
  3. Fernsehen ist langweilig
    Von pearl9662 im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 06:25
  4. Boaaaah, ist das langweilig :)
    Von pearl9662 im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 11:46

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •