Zeige Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: Tweety und Sylvester

  1. #1

    moonfire
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von moonfire

    Standard Tweety und Sylvester

    Hallo liebe Welli Geminde,
    ich melde mich heute mal aus dem Hintergrund mit einer kleinen Story.
    Tweety und Sylvester zogen bei uns ein, nach dem Mäxchen und Puki (ich nenne es schusseligkeit von mir ) am 09.06. entflogen sind. Nach langer suche und diversen Nachfragen gab es keinerlei positive Nachrichten. Langsam schwindet in mir die Hoffnung die beiden wieder zu sehen/ bekommen.

    Da ich eine Anfrage bekam, ob ich Tweety und Sylvester aufnehmen könnte, entschlossen wir uns dazu den beiden Federbällchen ein neues zu Hause zu geben.

    Was zu Anfang sich etwas schwierig gestaltete, hat sich nach ca. 4 Wochen zu positiven gewendet, angefangen beim Freiflug welcher zu Beginn etwas holperig und mit wenig Ausdauer verbunden war, werden die Flüge und Ausdauer täglich länger und inntensiver. Auch ist ich beobachten, dass es immer etwas neues zu entdecken gibt. Angefangen mit mit frischen Gemüse, erst mal schauen was das ist(aus sicherer Entfernung), nun wird sich unterhalten, wer es sich genauer anschaut oder Probiert. Mal ist Tweety erster ein anderes Mal Sylvester.



    Und das wichtigste am Tag ist die Gefiederpflege



    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    moonfire
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von moonfire

    Standard

    Am Dienstag dieser Woche erreichte mich erneut eine Nachricht. Ich dacht im ersten Moment an nichts schliimmes, doch dann kam es wie es kommen sollte und mir wurde ein gesendet. darunter der Text.

    Diese beiden wurde heute abgegeben, sind sehr jung und ängstlich, magst du nicht zu deinen beiden anderen haben.
    Ich kurz tief Luft geholt (fast Schnappatmung erlitten) und mit einem kurzen " ÄÄÄÄHm" geantwortet.
    Da muss ich drüber Nachedenken.

    Wobei es in so einer Situation eigentlich nichts zum Nachdenken gibt. Da sind zwei kleine federbällchen, die aus was für einen Grund nicht mehr gewollt sind. Führte ich Gespräche mit Familie, aber erlich gesagt bekam ich nicht die Antwort die ich mir gewünscht hätte.

    Heute, dann die erlösung. Und mir wurde eröffnet:
    Frau : Wir bekommen, bitte nicht übel nehmen, am Wochenende zwei "Asylanten".
    Ich: Bitte was ?
    Frau: Bei uns ziehen am Wochenende zwei Mitbewohner ein.
    Ich: Ok (freu wie Bolle), aber dann keine mehr.
    Frau. Das will ich doch hoffen.

    Nun werden die zwei am Sonntag zu uns umziehen.



    Nein es Sind nicht Tweety und Sylvester, Sie werden wohl Lilo und Stitch getauft


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  3. #3

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Günter,
    na, da ist was los bei Dir. Ich hoffe, dass Mäxchen und Pucki gerettet werden konnten.
    Tweety und Sylvester sind zwei süße Flauschis, und Lilo und Stitch sehen beiden zum verwechseln ähnlich, welch ein Zufall. Schön, dass Du die beiden Tierchen aufnimmst, die abgeschoben werden. Wer weiß, was mit ihnen geschehen würde, wenn Du kein Herz gezeigt hättest.
    Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinem Quartet (und immer auf Fenster und Türen achten!).

    Viele Grüße
    Silvia

  4. #4

    moonfire
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von moonfire

    Standard

    Heute konnte ich Lilo & Stitch in Empfang nehmen. Wie im Vorfeld von ängstlich die Rede war, konnte ich dieses nicht wirklich feststellen. Nach dem die beiden Ihr neues zu Hause bezogen und etwas zur Ruhe gekommen waren, musste erstmal das Gefieder in Ordnung gebracht werden (man will ja schließlich schick aussehen) oder wer geht schon gerne ungekämmt wo hin.


    Da das neue zu Hause von Lilo & Stitch von mir als Übergang gedacht ist, ist der Käfig noch mit den original Stangen bestückt. Sollten Lilo & Stitch es gegen meinen Erwartungen als ihr Heim ansehen, werden diese getauscht.



    für Tweety & Sylvester was der Einzug wohl sehr suspekt:



    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  5. #5

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Günter,
    och sind die beiden niedlich. Sie sehen so jung aus. Bei Dir werden sie sich bestimmt welliwohl fühlen, da bin ich mir sicher. Schüchtern bleiben sie bestimmt nicht lange, da werden die Freunde schon als Vorbild fungieren. Über Tweety und Sylvester musste ich lachen. Die beiden sitzen da in "Geierhaltung", genau so wie es meine beiden machen, wenn ihnen etwas suspekt erscheint. Das Foto ist so drollig.
    Nun bin ich gespannt, wie es weiter geht und bedanke mich für die schönen Fotos und den Bericht.

    Viele Grüße
    Silvia

  6. #6

    moonfire
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von moonfire

    Standard

    @ Silvia, danke für die Anteilnahme an die Vier Federknäule.
    Das Alter kann ich nicht genau sagen, die Beringung aller sagt aus, dass sie aus 2019 sein sollen. Bei Tweety & Sylvester ist eine Feststellung des Geschlechts bereits möglich. Die beiden sollten im März gebohren sein, bei Lilo & Stitch ist eine Geschlechter noch nicht wirklich möglich, sie sollen wie man mir sagte recht jung sind. Aus meinen heutigen Beobachtungen gehe ich davon aus das Lilo & Stitch max. 10 Wochen alt sind (eher jünger), das ist mein Bauchgefühl.

  7. #7

    moonfire
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von moonfire

    Standard

    Hallo,
    heute möchte ich euch Neuigkeiten und neue Bilder mitteilen.

    Nach dem die Unruhe der Federbällchen zunahmen und Lilo & Stitch und auch Tweety & Sylvester für mich den Anschein machten am Tag keine Ruhe finden, entschloss ich mich gestern (10.07.2019) dazu bei beiden Käfigen eine vordere Tür zu öffnen. Ich setzte mich gan zruhig in eine Ecke um zu beoachten was geschehen wird. Was soll ich sagen, es kam wie es kommen musste, es passierte mal gar nichts (Vorführ Effekt).
    Also stand ich auf um mir einen Kaffe aus der Küche zu holen. In der Küche angekommen hörte ich ein lautes Gezwitscher, Schimpfen, Motzen etc.,also habe ich erstmal meinen Kaffee, Kaffee sein lassen und flitzte ins Wohnzimmer, schaute die beiden Käfige an, erschrocken wie ich war, Beide Käfige leer aber von den Federbällchen keine Spur (Türen und Fenster dieses mal zu), also konnten sie nicht entwischt sein (Aufatmen).
    Einen kleine Pfiff losgelassen und Tweety kam hinter dem Kranz vom Schrank hervor, schaute mich an als ei nichts gewesen. Nun folgten Lilo, Stitch und Sylvester. Ruhe war wieder hergestellt, erleichtert startet ich einen neuen Versuch mir einen Kaffee zu holen, was auch gelang.
    Zurück im Wohnzimmer angekommen, saßen Tweety und Lilo auf den Schrank und Sylvester mit Stitch auf den großen Käfig (Dach geöffnen) auf der Stange.



    Nach Beendigung des Ausflugs gönnte man sich auch mal eine Erholung



    Irgendwann musste ich feststellen, wo man alleine raus kommt , kommt man manchmal nicht alleine rein , einen eigenen Kopf hat dazu auch noch. So entschieden sich Lilo & Stitch, wir haben eine neue Wohnung und saßen nun bei Tweety & Sylvester im Käfig. Nach etwas Gerangel um den besten Platz kehrte die Nachtruhe ein.

    Heute morgen dann wieder großen gezedere(die Sonne ging auf), ich mit Vorahnung die Streiten sich wieder, ins Wohnzimmer. Was sah ich, all vereint auf einer Stange sitzend, da ich ihre Sprache nicht verstehe, deutete ich im Anschluss darauf hin, Unterhaltung über Tagesablauf, frei nach dem Motto was machen wir heute.
    woraus die folgende Bilder enstanden


    Erstmal gefieder in Reih und Glied bringen um anschließend zu Frühstücken, um im Anschluss das Fitness Programm zu absolvieren.


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  8. #8

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Günter,

    ist das schön, ich freue mich mit Dir. Siehst Du, die Bande hat alles unter sich geregelt. Die brauchen uns Federlose nur als Körnchengeber. Jetzt kann Dein Schwarm das Leben zu viert genießen und jede Menge Unfug anrichten.

    Ich wünsche Dir viel Freude mit und an Deinen süßen Flauschis und bin gespannt, wie es mit den 4 ren weiter geht.

    Viele Grüße
    Silvia

  9. #9

    marie69
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von marie69

    Standard

    Hallo Günter,
    auch von mir ein Glückwunsch zur gelungenen Vergesellschaftung. Hat prima geklappt. Sind Schöne Bilder. Gut das sie sich so verstehen. Es wird immer besser und die Bande beobachten macht einfach Spaß.
    Grüße marie69

  10. #10

    moonfire
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von moonfire

    Standard

    Diese Gelegenheit gleich genutzt, um die dünnen Stangen gegen Naturäste auszutauschen.

    und es gefällt dem Anschein nach zu Urteilen.

    Weiter ist mir aufgefallen, dass Bei Lilo & Stitch das mit der Namensgebung nicht so gut gejkappt hat , da sie noch sehr jung sind ( sollen im Mai gebohren sein) beide eine bläuliche Nasenhaut haben. Lilo wird wohl ein Männchen . Sollte es sich bewahrheiten, dann ist Lilo halt ein männliches Weibchen.


    Lilo Stitch


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  11. #11

    Ramses
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Ramses


    Drei Aktivitätssterne

    18 Vögel


    Album von Ramses

    Standard

    Hallo,

    Glückwunsch zur gelungenen Vergesellschaftung.

    Ja, die morgendliche Besprechung kenne ich zu gut. Meine Häubchen sind da eher noch im Schlafmodus, bzw. warten das Papa die Näpfe draußen füllt (die Häubchen gehen eigentlich nie in die Voliere), während die Wellis alle durcheinander quasseln und ihren Tag besprechen
    Da erfreue ich mich jeden Morgen dran.

  12. #12

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Günter,
    ein männliches Weibchen ?Wenn es ein Hahn ist, dann kannst Du ihn auch Loui nennen. Wie soll sich der arme kleine Kerl fühlen, wenn er einen weiblichen Namen hat ?

    Na, Dir wird schon was einfallen. Bin gespannt.

    Naturstangen finden meine Wellis auch super, sie haben sich sofort begeistert gezeigt. Ich habe erst hier im Forum überhaupt erst erfahren, dass diese Stangen für die kleinen Füße besser sind, als die handelsüblichen Holz- oder Plastikstangen.
    Mittlerweile habe ich auch die Schaukel ausgetauscht. Nun ist nur noch eine Rundholzstange im Käfig, an dieser ist die Leiter befestigt. Mein kleiner Grünerheini hängt mit Begeisterung die Leiter aus. Wenn ich das mal nicht mit bekomme, könnten sich die Wellis an den gebogenen Haken verletzen.
    Nun sind die Haken so fest auf der Stange, da kann er lange versuchen, ohne Erfolg. Mit einer Naturstange geht das leider nicht. Meine beiden sitzen ganz selten mal auf dieser Stange, eigentlich nur, wenn sie die Leiter nach unten gehen.

    Schön, Dass Du Deinen Flauschis auch die Naturstangen spendiert hast. Wie Du geschrieben hast, wurden sie auch gleich angenommen.

    Weiterhin viel Freude mit Deiner Bande.

    Viele Grüße
    Silvia

  13. #13

    moonfire
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von moonfire

    Standard

    Hallo Welli Gemeinde,

    An dieser Stelle erst einmal Großes Danke Schön an alle beteiligten.

    kurzes Update

    nach der Vergesellschaftung von Lilo & Stitch mit Tweety & Sylvester führte es zu keinerlei größeren Problemen. Sicher gab/gibt es kleinere Streitereien unter einander, diese empfinde ich jedoch als normal und es ist halt etwas anderes ob zwei Federbällchen oder vier Federbällchen zusammen sind, denn vier sind nicht zwei Federbällchen.

    Es ist aber immer schön zu zusehen wie sich gestritten und versöhnt und neues entdeckt wird. Als erstes wird alles neues sehr genau beobachtet. Nach dem ich Getreide aus dem Blumenkasten zum schreddern in den Käfig hing, Dauerte es nicht lange und Tweety musste ihre Neugierde stillen.

    Als Tweety es für gut befunden hatte wurden Sylvester, Lilo & Stitch unterrichtet, frei nach dem Motto " Hey da ist was gutes, kann man schreddern"

    dabei wurde das ganze erst einmal von Lilo überwacht. Lilo hat es zur Zeit noch nicht mit dem Schreddern, was Kräuter, Getreide etc. angeht. Dafür aber Gurke und Möhren um so mehr. Ich wusste bis Dato auch nicht, dass es sehr anstrengend ist und man ausruhen muss.

    Nach vollendeter Ruhepause wird (auf den Bus) gewartet
    was aber zu keinem Erfolg führte und man das Hinterteil zeigt, wenn es länger dauert. Nach langen Warten wurde dann ein Rundflug absolviert. Bis zu diesem Zeitpunkt immer im Wohnzimmer. Jedoch nutzte Stitch die Gelegenheit das Rvier auszuweiten und erkundete zusätzlich den Flur. Nach dem rundflug ging es wieder zurück audf dem Käfig, wobei diese Bilder entstanden


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  14. #14

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Günter,
    es freut mich sehr, dass Deiner Viererbande so munter und glücklich ist. Vielen Dank für die schönen Fotos und Deinen Bericht. Die Piepser werden jeden Tag mutiger und entdecken ihre Welt. So kann man sich auch jeden Tag darüber freuen, wenn sie wieder irgend etwas ausgeheckt haben. Meinen beiden hatte ich aus Restkorkstückchen, die ich auf einem Kabelbinder aufgezogen habe, etwas zum Schreddern hingehängt. Das hat eine Weile gedauert und dann ging es los. Meine kleine Gelbesheini hat es sogar geschafft, einen Kabelbinder, den ich an die neue Schaukel befestigt hatte, durch zu nagen. Habe nun dickere Kabelbinder genommen, da hat sie keine Lust mehr.

    Dir wünsche ich weiterhin viel Freude mit und an Deinen Flauschis. Auf weitere Bilder und Berichte bin ich schon gespannt.

    Viele Grüße
    Silvia

  15. #15

    moonfire
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von moonfire

    Standard

    Die vier von der Bushaltestelle
    Was wurde da wieder gemacht ?
    Leicht geschreddert
    Platz da jetzt kommt Twety
    Tweety beim Schreddern
    Sylvester beim Schreddern
    Sylvester & Stitch, gemeinsam macht schreddern Spaß
    Lilo
    Stitch
    Sylvester


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  16. #16

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Günter,
    schön, dass die kleinen Süßen es so bei Dir genießen. Nur noch ein kleiner Tipp: statt der Holz- und Plastikschaukeln würde ich den Wellis andere Naturholzschaukeln spendieren. Das ist für die kleinen Füßchen viel besser, als die gedrehten Sitzflächen. Ich habe das auch bis vor einiger Zeit nicht gewusst und habe mir im Onlineshop verschiedene Schaukeln gekauft. Deine Bande wird bestimmt begeistert sein. Wegen der Futterspender habe ich Bedenken, eines meiner früheren Wellis ist mit dem Beinchen zwischen Spender und der kleinen Sitzstange geraten. Er hat furchtbar geschrien, hatte sich nicht verletzt aber einen Schrecken bekommen. Musste ihn vorsichtig herausfummeln. Seitdem habe ich Edelstahlnäpfchen, die ich auch überall am Gitter festmachen kann. Bitte fasse es nicht als Kritik auf oder fühle Dich nicht "belehrt", denn ich meine es nur gut.

    Vielen Dank für die schönen Fotos von den niedlichen vier Wellis.

    Viele Grüße
    Silvia

  17. #17

    moonfire
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von moonfire

    Standard

    Hallo,
    Heute mit Sylvester .


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  18. #18

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hey Günter, das ist ja toll. Sylvester wird immer mutiger, das freut mich sehr. Wenn einer anfängt, bekommen die anderen auch Lust.
    Weiter so.

    Viele Grüße
    Silvia

  19. #19

    moonfire
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von moonfire

    Standard

    Hallo liebe Leser / innen.

    wieder sind einige Tage vergangen und was soll ich sagen, nach dem ich ja von Sylvester schon en Küsschen bekomme (wenn er will) und dann auch nur eins und auch nur einmal am Tag . Hat sich Tweety es nicht entgehen lassen, gleiches zu praktizieren. (Frau kann es ja auch mal versuchen).Genauso was es, als ich etwas Hirse in die hand nahm, erstmal schauen was es ist, dann kann man ja probieren ( alles unter Vorsichtigkeit und Beobachtung), plötzöich kam kam Sylvester zu Tweety, so knabberten Tweety & Sylvester an der Hirse. Dazu muss ich schreiben, dass dieses nur gelingt wenn ich alleine oder nur eine Person dabei ist und nur beobachtet, wie in dem Fall bei Tweety war nur unsre Tochter anwesend. Als ich zu Ihr sagte, pass mal auf was jetzt passiert. Also ging ich zum Käfig und Sprach mit den Federbällchen (unsere Tochter schaute mich ganz verwirrt an), mein Kopf wanderte, während ich redete zum Käfig. Sylvester war zu diesem Zeitpunkt mit Gefieder Pflege beschäftigt, so begann Tweety die Gelegenheit zu nutzen und machte sich dem Weg zu meinen Kopf. Bis zu diesem Moment wußte ich nicht, dass Neugierde die angst überwiegt, so bekam ich Ihren Schnabel an meiner Wange zu spüren. Was unserer Tochter das Wasser in die Augen trieb, mit den Worten "das ist ja der Hammer, was hast du gemacht?" Meine Antwort darauf " Nichts, ich unterhalte mich mich halt mit denen."
    Was ich damit eigentlich ausdrücken möchte ist, dass die Vier (zwei) Federbällchen nach ca. 8 Wochen viel Vertrauen und Zutrauen entwickelt haben und sich in dieser Form bedanken.

    Auch habe in dieser Zeit wieder angefangen den Käfig abends abzudecken, was sich als schwierig gestaltete. Da Lilo & Stitch zum einen sehr ängstlich und lebhaft gegenüber Sylvester & Tweety sind. Diese legte sich aber nach zwei Tagen, so dass ich den Käfig jeden Abend abdecken kann. Hier versuche ich immmer die gleiche Zeit einzuhalten was auch sehr gut gelingt. Sollte ich es mal nicht zu der gewohnten Zeit machen, werde ich erst freundlich darauf hingewiesen, dann sollte es auch Zeitnah geschehen, ansonsten wird es recht laut, bis der Käfig abgedeckt ist.

    Was ich in dieser Zeit beoachten konnte ist, dass Tweety & Sylvester sehr gut ihren Standpunkt behaupten, frei nach dem Motto " Wir wohnen hier schon länger und haben das sagen" so werden Lilo & Stitch auch in Ihre Schranken gewiesen. Hierbei wird es auch mal sehr laut, was aber nicht an der Freundschaft unter allen ändert. Wie man sich streitet so liebt man sich anschließend. Das Ergebnist ist, dass Lilo & Stitch Ihre Stimme gefunden haben und dieses auch kund tun. Auch haben alle heraus gefunden, wenn ich einen Pfeifton mache, erscheint jemand, sollte mal niemand erscheinen dann versucht man mit schimpfen bis jemand erscheint. Bei dieser Art pfeiffen und schimpfen (so nenne ich es mal) bekommt man was man möchte. Angefangen morgens mit frischen Futter, Wasser und Käfig auf mache oder einfach um schauen ob denn jemand da ist.

    Heute kam ich wieder auf für gute Idee, was den Federbällchen wiederum sehr Suspekt war, ich beaß doch die Frechheit, etwas Bassilkum in den Käfig zu stellen. Der Blick unbezahlbar, als gut sprich, was ist das schon wieder. nachdem drei Stunden vergangen sind, wurde dem noch immer Beachtung geschenkt, dass erinnert mich als ich das erstemal Gurke und Karotte angeboten habe. Frage ist hier "wer macht den Anfang" jetzt heißt es abwarten was passiert oder besser "wer traut sich zuerst?" wie es in der Vergangenheit bisher immer war.

    Wenn es jetzt Gurke gibt, muss sie erst geschält werden, das Ergebnis nach fünf Minuten
    oder das Basillikum nach ca. vier Stunden (nicht angerührt).

    Als nächstest gibr es dann mal aus dem Blumkasten vom Balkon.

    Des weiteren konnte ich noch folgende Bilder machen

    Wenn Lilo & Stitch schmusen, sollte man besser nich hin schauen und sich der Gefieder Pflege witmen.

    Den Freiflug mal anders nutzen, Sylvester muss mal schauen was im Tv läuft, (leider) nur schwarzes Bild


    das Ritual wenn es neues Futter gibt


    Gemüse macht über Mut, Sylvester versucht sich als Akrobet oder so


    Wenn Tweety alles zu viel wird oder keiner zu hört kann man sich auch mit der Wand unterhalten
    oder man lässt sich eine neue Frisur machen

    Nach einem anstrengenden Freiflug brauch man auch Erholung, diese findet sich am Besten zu Hause


    Das und noch viele andere Dinge ist in den letzten fünf Tagen geschehen. Jetztlasse ich überaschen was in Zukunft noch alles präentiert wird. Vielleicht kann ich noch das eine oder andere Foto machen, was schwer ist, denn wer läßt sich schon gerne fotografieren und Federbällchen schon mal gar nicht .


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  20. #20

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Günter,
    welche Fortschritte nach nur 8 Wochen, Gratulation. Du hast mit Geduld und Liebe das Vertrauen der Federbällchen gewonnen. Ich freue mich so für Dich.
    Wann die kleinen Feinschmecker an das Basilikum gehen, ist deren Geheimnis. Das Schlafbild von der Viererbande ist so süß, die Frisur von Tweety ist etwas punky, steht ihm aber seht gut.

    Ich hoffe, dass sich der Federlose mit dem komischen Ding vor dem Gesicht auch zukünftig wieder anschleicht, damit wieder so schöne Bilder entstehen.

    Vielen Dank für Dein Update und die tollen Fotos.

    Viele Grüße
    Silvia

  21. #21

    moonfire
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von moonfire

    Standard

    Hallo lieber Welli Gemeinde,
    nach einer für mich "turbolenten" Zeit (Geburtstage, Urlaub, etc.) melde ich mich mal wieder hier im Forum in der Hoffnung , dieses wieder öfter zu tun.

    Leider weiß ich im Moment nicht genau womit ich anfangen soll, da sich vieles um meine vier kleinen Federbälle getan hat. Ich fange mal mit Tweety & Sylvester an, Tweety hat sich Herrin des Hauses entpuppt und hält alle auf Trapp (einschlißlich uns Federlosen), ist fast den ganzen Tag am erzählen und schimpfen im wechsel. Sollte Tweety ruhig sein übernimmt Sylvester den part und erzählt ( Mann soll Frauen ausreden lassen) . Was das Frischfutter betrifft, wird nur Gurke, Karotten, und Saaten aus dem Blumenkasten akzeptiert, frische Bio Kräuter werden strikt gemieden . Tweety versucht Kontakt mit Frau und mir bei dem Freiflug zu suchen, leider ist Angst noch etwas groß, im Käfig sind Tweety & Sylvester schon sehr zutraulich. Wenn beide denn mal lust haben bekomme ich auch mal auch ein Küßchen von Sylvester, Tweety hingegen nimmt auch Futter aus der Hand.

    Zu Lilo & Stitch kann ich mitteilen, das sich beide eingelebt haben aber noch sehr ängstlich gegeüber uns Federlosen sind. Was im Bezug von Tweety & Sylvester ganz anders ist, denn hier versuchen beide das sagen zu übernehmen. Dieses gefällt Tweety überhaupt nicht und zieht sich dann zurück, wobei Sylvester beiden zu vestehen gibt, ich wohne hier schon länger und habe etwas mehr zu sagen.

    Da ich den Käfig abends immer mit einem Tuch abdecke und morgens aufdecke, werde ich lautstark erinnert wenn die Zeit gekommen ist dieses zu tun, genauso ist es mit frischen Futter und Wasser. Morgens habe ich nach dem Aufdecken max. eine halbe Stunde zeit Futter und Wasser neu zu machen, setze ich mich nach aufdecken hin und trinke Kaffee, werde ich mit erzählen bis zum schimpfen mit Blick zu den Futternäpfen aufmerksam gemacht Futter und Wasser neu zu reichen, auch wenn abends die Zeit gekommen ist den Käfig abzudecken.

    Auch ich musste lernen was bei einem Vorführeffekt passieren kann, wenn man gegen den Willen der Federbällchen handelt, so geschah was geschehen musst. Wir hatten Besuchen von einem guten Freund, dem ich im laufe des Gesprächs über die vier Federbällchen erzählte " weißt du eigendlich, dass ich Küßchen von Sylvester bekomme". Also ging zum Käfig , unterhielt mich mit den vieren und bat Sylvester um ein Küßchen. Sylvester kam zu mir, biss zweimal in die Lippe und verschwand wieder in sicherer Entfernung und erzählte. unser Besuch meinte drauf nur " das war der Vorführeffekt". Tolle Sache gab ich zur Antwort.

    Seit diesem Geschehen weiß ich, dass man auch diese kleinen zu nichts überreden kann, was sie nicht wollen. Auch kommen mir manchmal Gedanken das es keine Welli´s sind, denn sie müssen wohl irgendwann mal Artisten gewesen sein .


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  22. #22

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Günter,
    schön, wieder einmal von Dir und den Federbällchen zu lesen und zu sehen. Ich stelle mir gerade die Situation vor, in der Sylvester Dir in die Lippe gezwickt hat .
    Das kommt davon, wenn Du etwas erwartest, was der kleine Pieper nicht möchte.
    Und dass Tweety nun das Sagen hat, ist normal, ist ja die Hausherrin. Lilo und Stitch brauchen wohl länger, bis sie so drauf sind, wie Tweety und Sylvester, ist aber doch gar nicht schlimm.
    Deine Viererbande ist so drollig, wie sie hängen und sich verrenken, einfach total niedlich. Da braucht man kein TV mehr.

    Auf ganz viele neue Bilder und Geschichten freue ich mich schon.

    Viele Grüße
    Silvia

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Tipps für Sylvester?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.12.2017, 11:49
  2. Farbschlag Sylvester
    Von jbroegi im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2015, 18:31
  3. die sache mit sylvester
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 20:41
  4. Welche Farbe haben Tweety und Sylvester?
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 18:06

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •