Tipps für Forums-Anfänger

Für Leute, die sich noch nicht gut im Internet und speziell mit Foren auskennen, gibt es viel zu lernen. Nicht nur die technische Seite kann sehr verwirrend sein; oft weiß so ein Forenneuling gar nicht so recht, wie er sich verhalten soll und was von ihm erwartet wird. Das ist gar nicht schlimm, schließlich haben wir alle einmal angefangen. Wenn Du Dich also angesprochen fühlst, dann wird Dir unsere Tippsammlung hoffentlich ein wenig helfen:

Schau Dich um

Bevor Du Dich in einem Forum registrierst und mit schreibst, solltest Du vorher erstmal eine Weile mitlesen. So erfährst Du, worum es in dem Forum geht, wie die User "ticken" und bekommst ein erstes Gefühl dafür, wie alles abläuft.

Für viele Deiner Fragen gibt es schon Antworten

Mit der Benutzerführung eines Forums tauchen in der Regel die ersten Probleme auf. Deswegen solltest Du zuerst alle verfügbaren Anleitungen lesen. Wenn Du nach etwas fragst, das irgendwo schon ausführlich erklärt ist, wird man Dir dafür nicht gleich den Kopf abreißen, aber es macht einen guten Eindruck, wenn Du nicht völlig unvorbereitet in ein Forum stolperst und ein paar Dinge schon selbst herausgefunden hast.

Die welli.net-Homepage ist nicht nur schmückendes Beiwerk zum Forum, sondern enthält viele Informationen, nicht nur zu den technischen Aspekten des Forums. Du wirst sicher auch Antworten auf die grundlegendsten Fragen bekommen, aber rechne damit, dass Du bei "Anfängerfragen" mehr Links als Text zur Antwort bekommst. Das ist nicht böse gemeint, im Gegenteil. So lernst Du wahrscheinlich auch Internetseiten kennen, die Du vorher noch nicht kanntest.

Stell Dich vor

Wenn Du nicht gerade ein furchtbar dringendes Problem hast, das keinen Aufschub duldet, dann sollte Dein erster Beitrag idealerweise eine kleine Vorstellung von Dir sein. Die anderen User möchten gern wissen, mit wem sie es zu tun haben. Du musst ja nicht gleich alles über Dich preisgeben. ;o)

Nimm Dir Zeit und schreibe ausführlich

Wenn Du eine Frage hast, dann ist ein Forum natürlich genau richtig. Je mehr Details Du nennst, desto besser können die anderen Forumsteilnehmer auf Deine Frage eingehen. Es ist sehr anstrengend, wenn man jemandem alles aus der Nase ziehen muss, und spätestens nach Deinem zehnten Ein-Satz-Posting musst Du damit rechnen, dass jemandem der Geduldsfaden reißt.
Achte bitte auch darauf, dass Deine Beiträge leserlich sind, das heißt: Benutze Satzzeichen, Absätze und Groß- und Kleinschreibung. Wenn Du eine ausgeprägte Rechtschreibschwäche hast, ist das kein Grund, sich zu schämen - andere reagieren darauf sehr verständnisvoll, wenn man es erwähnt. Keine Angst - niemand erwartet Perfektion. Eine Grußformel ("Hallo!", "Viele Grüße" o. ä.) ist ein Zeichen von Höflichkeit.

Gern gesehen ...

Wenn Du zeigst, dass Du Dich schon im Vorfeld ein wenig informiert hast, bringt Dir das mit Sicherheit ein paar Sympathiepunkte.
Wenn Du eine zufriedenstellende Antwort auf Deine Frage bekommen hast, dann freut sich Dein Gegenüber über ein "Danke, das hat mir sehr geholfen.".

Verwende für Deine Beiträge aussagekräftige Titel, damit jeder gleich weiß, worum es geht.

Benutze die Beitragsvorschau. Oft sieht man erst dann Fehler, und sie hilft Dir besonders, wenn Du Forumsfunktionen wie Fettschrift, Zitate etc. nutzen möchtest.

Das geht gar nicht

Schreibe nicht durchgehend in Großbuchstaben. Das bedeutet im Internet soviel wie Anschreien.

Verlange keine Antworten per Mail auf Deine Fragen. Das ist sehr unhöflich - ein Forum lebt vom gegenseitigen Austausch.

Schreibe keine Antworten, wenn Du den Thread nicht ganz gelesen hast. Du erwartest doch auch, dass Deine Beiträge gelesen werden.
Wenn Dir nach ein paar Stunden noch niemand auf Deinen Beitrag geantwortet hat, dann schreibe nicht Sachen wie "Haaalloooooo? Wie wär's mal mit einer Antwort?". Du bekommst dann bestimmt eine, aber wahrscheinlich nicht die, auf die Du gewartet hast. Ein Forum ist keine Full-Service-Agentur, und die gegenseitige Hilfe ist rein freiwillig. Wenn Du das Gefühl hast, dass Dein Beitrag übersehen wurde, kannst Du ruhig freundlich nachfragen, aber möglichst ohne fordernden Unterton.

Schreibe nicht "Hilfe!", "Dringend!", "Wichtig" in die Betreffzeile Deines Beitrags, wenn es sich nicht wirklich um einen Notfall handelt.

Was bedeuten der Status im Profil und welche Rechte haben User bei einer bestimmten Beitragsanzahl?!

Registrierter Benutzer
Als Registrierter Benutzer hat man den Rang „Frisch geschlüpft“. Mit einer Beitragszahl von unter 30 Beiträgen hat man folgende Einschränkungen:
- nur wenige private Nachrichten im Postfach zur Verfügung
- PN an maximal eine Person gleichzeitig

Normaler Benutzer
Ab 30 Beiträgen ist man Normaler Benutzer mit folgenden Rechten:
- Editieren von eigenen Beiträgen für 15 Minuten
- Die Nutzung von Signaturen ist möglich
- 1000 private Nachrichten im Postfach
- PN an maximal 5 Personen gleichzeitig
- Bei Umfragen abstimmen
- Zusätzliches Unterforum "Plauderecke" verwendbar

- Die Dankefunktion ist ab 100 Beiträgen freigeschaltet

Status als Normaler Benutzer:
Ab 30 Beiträgen: Lernt noch alles kennen
Ab 50 Beiträgen: Ist öfters hier
Ab 100 Beiträgen: Kennt sich schon aus
Ab 200 Beiträgen: Stammgast
Ab 350 Beiträgen: Fühlt sich wie zu Hause
Ab 500 Beiträgen: Wird so langsam nervig
Ab 1000 Beiträgen: Wohnt hier
Ab 2000 Beiträgen: Gehört zum Inventar
Ab 5000 Beiträgen: UltimateUser

 

Bewertung: 4.755 Sterne von 4 User

Silvia

Einloggen zum Kommentieren

Benutzer:
Passwort:
Damit Du Dich einloggen kannst, muß Dein Browser Cookies akzeptieren.
Du bist noch nicht registriert?