Wieso müssen meine Wellensittiche fliegen können?

Überall kannst Du Vögel sehen. In der Stadt, auf dem Spielplatz, in Gärten, im Wald und über Flüssen und Seen. Und sogar bei vielen Leuten zuhause, wie bei Euch. Und alle haben eine große Gemeinsamkeit: Sie besitzen Flügel und können damit fliegen. Von Ast zu Ast oder vom Käfig zu einem Spielplatz. So machen es Deine Wellensittiche auch. In ihrer Heimat Australien fliegen sie täglich viele hunderte Kilometer und suchen Nahrung.

Wellensittiche muessen fliegen

Es ist ganz wichtig, dass sie fliegen dürfen. Denn Wellensittiche, die nicht fliegen dürfen, verlernen es. Dann werden die Muskeln nicht mehr gefordert und so immer schwächer. Bis sie es gar nicht mehr schaffen, den Körper durch die Luft sausen zu lassen. Vielleicht hast Du Dir schon einmal ein Bein gebrochen. Dann weißt Du ja, wie das ist. Nachdem der Gips entfernt wurde, musstest Du das Bein auch erst wieder langsam an Bewegung gewöhnen. Für Wellensittiche in Australien ist das ganz gefährlich, nicht mehr fliegen zu können. Zum Beispiel wenn es weniger Wasser gibt oder ein anderes gefährliches Tier sie jagt.

Und noch einen Grund gibt es: Zwei oder mehr Wellensittiche, die zusammen in einem Käfig wohnen, können sich nicht aus dem Weg gehen. Sie müssen den ganzen Tag zusammen aushalten und da kommt es häufig zu Streit. Sie haben auch nicht viel zu tun, also ist ihnen auch noch langweilig. Du kennst das bestimmt, wenn es mehrere Tage hintereinander nur geregnet hat und Du zu Hause bleiben musstest. Fliegen sorgt dafür, dass Deine Wellis Spaß haben und Neues entdecken können. Und sie verstehen sich auch untereinander besser.

Am besten ist es also, Wellensittiche jeden Tag im Zimmer fliegen zu lassen. Je kleiner der Käfig, desto mehr Zeit müssen sie fliegen können. Nicht immer haben sie auch Lust dazu, aber meist kommen sie schnell heraus und sausen durch ein oder mehrere Zimmer. Man sollte nur aufpassen, dass ihnen dabei nichts passieren kann. Frag doch mal Deine Eltern, ob ihr das Flugzimmer sichern könnt. Auf der Übersichtsseite zu dieser Rubrik gibt es drei Artikel, die Dir und Deinen Eltern alle Gefahrenquellen aufzeigen.

Wenn alles sicher ist, macht es den Vögeln ganz viel Spaß. Ihr könnt auch kleine Spielplätze bauen und die im Zimmer verteilen. So gibt es immer etwas zu entdecken.

 

Bewertung: 55 Sterne von 1 User

Nune

Einloggen zum Kommentieren

Benutzer:
Passwort:
Damit Du Dich einloggen kannst, muß Dein Browser Cookies akzeptieren.
Du bist noch nicht registriert?