Pflanzen und Wellensittiche

Ob Pflanze und Wellensittich zusammen sein dürfen erfährst Du in dieser Liste.

 A B C D E F G H J K L M N O P R S T U V W Y Z

Echter Jasmin (Jasminum officinale)

Echter Jasmin - Jasminum officinale

Diese Pflanze ist ungiftig.

Der Echte oder Gewöhnliche Jasmin gehört zur Gattung Jasminum innerhalb der Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae). Zu dieser Gattung gehört auch der Winter-Jasmin. Diese Zierpflanzen sind in der Zimmer- und Gartenhaltung als gut riechende Pflanzen beliebt. Es gibt keinen Hinweis auf schädigende Toxine, lediglich wegen den ätherischen Ölen ist etwas Vorsicht geboten. Eine gezielte Verfütterung ist nicht ratsam.

Gelber Jasmin (Carolina-Jasmin) (Gelsemium sempervirens)

Diese Pflanze ist giftig.

Der Gelbe oder Carolina-Jasmin ist eine Pflanzenart in der kleinen Familie der Gelsemiaceae. Der Name ist etwas irreführend, da auch der Winter-Jasmin gelbe Blüten haben kann. Er wird auch manchmal als Falscher oder Duft-Jasmin bezeichnet, ist aber gar nicht mit der Gattung Jasminum (z.B. Echter Jasmin) verwandt. Die Pflanze ist stark giftig, wird aberin geringen Dosen in der Pflanzenheilkunde verwendet.

Johanniskraut (Hypericum perforatum)

Diese Pflanze ist giftig.

Das echte Johanniskraut ist eine Pflanzenart der Gattung Johanniskräuter (Hypericum) innerhalb der Familie der Johanniskrautgewächse (Hypericaceae). In Europa ist es weit verbreitet und wird wegen seiner heilkundlichen Substanzen auch agrarwirtschaftlich angebaut. Durch die zahlreichen Inhaltsstoffe und ätherischen Öle sollten Wellensittiche keinen Kontakt mit der Pflanze Johanniskraut bekommen, allerdings ist es in zahlreichen Medikamenten enthalten. Bitte mit einem vogelkundigen Tierarzt oder auf Vögel spezialisierten Tierheilpraktiker absprechen.