Pflanzen und Wellensittiche

Ob Pflanze und Wellensittich zusammen sein dürfen erfährst Du in dieser Liste.

 A B C D E F G H J K L M N O P R S T U V W Y Z

Taubnessel (Lamium)

Taubnessel - Lamium

Diese Pflanze ist ungiftig.

Die Taubnessel gehört zu den Lippenblütlern. Die Blätter sind behaart, die Ränder sind stumpf gekerbt bis grob gezähnt. Die Taubnessel zählt zu derselben Gruppe wie die Brennessel und die Blüte ist beliebt bei Bienen und Hummeln. Sie ist nicht giftig.

Thuja (Thuja)

Thuja - Thuja

Diese Pflanze ist giftig.

Thuja, auch als Lebensbäume bekannt, sind eine Pflanzen-Gattung innerhalb der Familie der Zypressengewächse (Cupressaceae). Die Pflanzen sind besonders in der Gartengestaltung sehr beliebt. Die Pflanzen enthalten starke toxische Substanzen, die bei großer Aufnahme zum Tod führen können. Auch bei Kontakt mit der Haut kann es zu Reizungen kommen.

Tollkirsche (Atropa belladonna)

Diese Pflanze ist giftig.

Die Tollkirsche ist eine der giftigsten Pflanzen, die in unseren heimischen Wäldern wachsen. Es ist eine buschartige stark verzweigte Pflanze der Nachschattengewächse (Solanacae). Sie bevorzugt halbsonnige Standorte, oft an Lichtungsrändern oder am Wald-Wegrand und gedeiht auf kalkhaltigem, nicht zu feuchten Boden. Sie wird auch Teufelskirsche oder Mörderbeere genannt. Alle Teile der Pflanze sind hochgiftig. Die tödlichen Alkaloide sind zwar in Blättern, Blüten und Beeren unterschiedlich konzentriert, aber giftig für Menschen und Tiere sind alle Pflanzenteile. In Medikamenten kann Tollkirsche dagegen eingesetzt werden, bitte mit einem vogelkundigen Tierarzt oder auf Vögel spezialisierten Tierheilpraktiker absprechen. Die Blüten der Tollkirsche sind violette bis bräunlich schimmernde Glocken, die innen dunkelgelblich sind. Die stark giftigen Beeren sind anfangs grün, später von einem tiefen, glänzenden Schwarz und niemals rot.

Trollblume (Trollius europaeus)

Trollblume  - Trollius europaeus

Diese Pflanze ist giftig.

Die Trollblume ist der einzige mitteleuropäische Vertreter der Gattung Trollblumen aus der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Sie war früher als Heilmittel bekannt, heute wird sie nur noch als Gartenpflanze genutzt. Sie ist leicht giftig.

Tulpe (Tulipa gesneriana)

Tulpe - Tulipa gesneriana

Diese Pflanze ist giftig.

Tulpen gehören zu den Liliengewächsen und umfassen etwa 150 Arten. Je nach Art kann diese Pflanze bis zu 70 cm hoch werden. Die Zwiebeln und Sprossen enthalten Tulipanin. Dies kann zu Erbrechen und Magen-Darm-Beschwerden führen.