Allgemein (101) Futter (16) Gesundheit (137) Haltung (82) Verhalten (117) Welli.net (17) Zucht (21)



Streit zwischen 2 Wellihähnen. Was kann ich tun?

Ich hatte 2 Hähne und 1 Weibchen. Dann habe ich einen Jungvogel dazu geholt, man konnte aber das Geschlecht noch nicht erkennen. Einer von den Hähnen fing an den jungen zu füttern, etwas später fing der andere Hahn auch an den jungen zu füttern. Inzwischen geht das aber soweit, dass die beiden Hähne sich bekämpfen wer den jungen füttern darf. Dabei steht fest, dass der Junge auch ein Hahn ist. Es herrscht inzwischen Krieg zwischen den älteren Hähnen. Was kann ich machen?

Antwort: Hallo Dasty.
Es kann durchaus sein, dass bei Deinen beiden Hähnen die Hormone etwas zu hoch gefahren sind, genauer gesagt das sie brutig sind.
So etwas gibt es auch bei Hähnen.
Das Erste was Du machen kannst, ist die Brutlust zu verringern, indem Du den sogenannten Wüstenmodus einführst.
Da unsere Wellis ja nur brutig werden, wenn sie sehr gute Lebensbedingungen vorfinden, wird ihnen durch den sogenannten Wüstenmodus vorgegaukelt, dass sich die Lebensbedingungen verschlechtern und ihre Brutigkeit geht zurück.
Das erreichst Du, indem Du ihnen kein Grünfutter anbietest, die Zimmertemperatur etwas runter stellst, das Futter anpaßt, also weniger und weniger reichhaltiges Futter anbietest.
Außerdem ist es sinnvoll die Tageslichtlänge zu reduzieren, in dem Du abends das Licht früher runter schaltest und auch die Luftfeuchtigkeit zu senken. Weiterhin Nagemöglichkeiten zu entfernen und Nahrungsergänzungsmittel zu reduzieren oder wegzulassen.
Wenn das alles nichts hilft, solltest Du die Hähne räumlich separieren bis das die Hormone runter gefahren sind.
Mehr zu dieser Thematik kannst Du in unserem Forum in der Rubrik "Verhalten" erfahren, wo Du von noch anderen Usern noch mehr Ratschläge erhalten kannst.

Mit freundlichen Grüßen
Das Welli.net-Team

Die Frage wurde gestellt von Dasty aus Wirges am 16.12.2015.