Allgemein (101) Futter (16) Gesundheit (137) Haltung (82) Verhalten (117) Welli.net (17) Zucht (21)



Ist Doxycyclin bei Kropfentzündung sinnvoll?

Bei einem meiner Wellis wurde eine Kropfentzündung diagnostiziert. Er
hat in Abständen von 4 Tagen Doxycyclin ratio sf und Vitamin-B Komplex pro Injektion erhalten. Auf meinen Hinweis, schon am ersten Termin, dass es sich möglicherweise um Trichomonaden handeln könne und eine genauere Untersuchung vielleicht sinnvoll wäre, antwortete man, dass das eventuell beim nächsten Termin getan würde. Ich habe hier gelesen Rotlicht könne die Tierchen erblinden lassen. Davor hat die Ärztin mich nicht gewarnt. Am Mittwoch ist der nächste Termin (dritte), wenn Franzi dann noch lebt. Was soll ich bloss tun?
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar. lgr. Martina

Antwort: Liebe Martina,
es tut mir sehr leid, dass es Deiner Franzi so schlecht geht.
Grundsätzlich ist es so, dass eine Kropfentzündung keine eigene Krankheit ist, sondern nur ein Symptom und es können mehrere Ursachen dahinter stecken. Ohne genauere Untersuchungen ein Antibiotikum zu geben hilft leider nicht gegen alle möglichen Auslöser. Bei einer Kropfentzündung ist es wichtig, dass Abstriche gemacht werden, die einmal direkt unter dem Mikroskop untersucht werden und aber auch im Labor angezüchtet werden. Nur so kann die genaue Ursache und auch die richtige Behandlung gefunden werden. Bei einer bakteriellen Infektion wäre das Doycyclin hilfreich, bei Trichomonaden oder bei Hefepilzen würde es Franzi leider nicht helfen.

Es ist sehr schade, dass die Ärztin nicht auf Deine Einwände mit der Untersuchung eingegangen ist. Vielleicht wäre es sinnvoll sich eine zweite Meinung einzuholen und einen vogelkundigen Tierarzt aufzusuchen. Am besten vielleicht sogar noch heute Abend oder morgen. Viele Kleintierärzte haben nicht die ausreichende Erfahrung mit Vögeln und verordnen erst mal Antibiotikum ohne Untersuchung. Aber ein ausgebildeter Facharzt für Ziervögel hat täglich mit Vögeln zu tun. Dafür lohnt es sich auch eine weitere Strecke zu fahren. Aus Empfehlungen unserer User haben wir eine Liste mit Tierärzten zusammengestellt, die sich in der Behandlung von Vögeln auskennen. Vielleicht findet sich einer in Deiner Nähe.

Normale Rotlichtlampen geben neben Wärme auch Licht ab. Ein Wellensittich sollte nicht direkt in die Lampe schauen, sondern von oben damit bestrahlt werden. Die Anwendung findet über 2x 20 Minuten oder auch 4x 10 Minuten über den Tag verteilt statt. Genaueres kannst Du in unserem Artikel über Wärmestrahler nachlesen.

Ich wünsche Deiner Franzi gute Besserung und vorallem die richtige Behandlung.
Bei Interesse oder auch weiteren Fragen kannst Du Dich gerne kostenlos im Forum von Welli.net anmelden.

Liebe Grüße, Dein Welli.net-Team

Die Frage wurde gestellt von martina aus chemnitz am 29.02.2016.