Allgemein (101) Futter (16) Gesundheit (137) Haltung (82) Verhalten (117) Welli.net (17) Zucht (21)



Wie bekomme ich das wieder hin?

Meine kiki ist erst 10 Wochen alt und war ganz zahm. Sie ging zu jedem auf die Hand. bis meine unsensible Mutter einfach nach ihr gegriffen hat , weil sie kurz vor der Käfigtür abhauen wollte. Ich bin so entsetzt darüber. Sie ging soger von ganz alleine wieder rein oder man konnte sie mit Hirse oder Krauengras auf der Hand locken. Jetrt darf ich mit nix zu nahe kommen. Ich könnte heulen.

Antwort: Hallo Petra.
Du brauchst in dem Fall gar nicht so traurig zu sein, denn wenn Du Dich mit viel Ruhe und Geduld um Kiki kümmerst wird sie dieses Erlebnis recht schnell wieder vergessen und auch wieder Vertrauen zu Dir gewinnen.
Nähere Dich dem Käfig mit viel Ruhe, versuche ruckartige Bewegungen zu verhindern und sprich mit ruhiger Stimme zu Kiki um ihr Vertrauen wieder zu erlangen. So wird sie sehr schnell merken, dass dieses schlimme Erlebnis eine einmalige Sache war und Du weiterhin ihre Freundin bist.
Nun interessiert mich aber noch etwas anderes: so wie Du von Kiki schreibst, klingt es als wenn Kiki Dein einziger Welli ist.
Wenn ja dann möchte ich Dir ans Herz legen ihr zeitnah bitte einen Partnervogel zu besorgen, denn Wellensittiche sind Schwarmvögel und sollten deshalb mindestens paarweise gehalten werden.
Ein Einzelwelli kann durch die Einzelhaltung seelische Schäden davon tragen und das kann unter Umständen dazu führen, dass er sich die Federn ausrupft, darum bitte ich Dich, Kiki einen Partnervogel zu besorgen. Wenn Du Angst hast, dass mehre Wellis nicht zahm werden, dann kann ich Dich beruhigen, auch mehrere Wellis werden zahm, das dauert vieleicht etwas länger, aber es klappt.
Es wäre sehr schön, wenn Du Dich in unserem Forum kostenlos registrieren würdest, denn dort sind viele gleich gesinnte User, die Dir mit Rat zur Seite stehen und gerne alle Deine Fragen beantworten werden.

Schöne Grüße vom Welli.net Team.

Die Frage wurde gestellt von PETRA aus Neustadt am 03.05.2016.