Käfigempfehlung: Ferplast Piano 7

Hersteller: Ferplast
Maße: B-T-H: 97- 58- 83 cm
Gewicht: 12 kg

Farbe: dunkelgrau mit beiger Schublade, Gitter schwarz
Preis: gekauft Jan. 2013 für 229 Euro. Aktuelle Preise (Jan. 2015) je nach Anbieter 203 Euro bis 279 Euro

Vorteile:

  • rechteckige Form u. somit große Dachfläche, ideal für Vogelspielplatz
  • großer Innenraum macht Fliegen möglich, wenn man ihn nicht zu sehr verbaut
  • sehr guter Zugang zum Käfiginnern durch große Vorderklappe (32 x 32 cm) und zwei seitliche Türchen, alle öffnen nach unten
  • dunkle Gitterstäbe und komplette Querverdrahtung
  • durch die seitlichen Führungsschienen aus Alu sieht der Piano 7 edler aus als sein „kleiner Bruder“ Piano 6 und er wirkt auch nicht so „wuchtig“, wie ein gleich großer Käfig von Montana.
  • Außenfütterung durch drehbare Näpfe möglich; ABER ACHTUNG vor den Gefahren dieser Näpfe im Originalzustand, siehe unter „Nachteile“
  • zum Piano 7 ist ein passender fahrbarer Ständer namens Sumet 86 erhältlich
  • Käfig ist zerlegbar

Nachteile

  • hoher Preis für die Machart, ist die Überlegung wert sich gleich einen stabilen Montanakäfig zu kaufen
  • Käfigschublade geht über die gesamte Breite des Käfigs. Das erschwert eher die Reinigung, da man die riesige Schublade schlecht rausziehen kann, v.a. wenn sie vielleicht noch mit Vogelsand gefüllt und dementsprechend schwer ist
  • sämtliches Zubehör ist aus Plastik
  • einen Käfig dieser Größe findet man normalerweise nicht im Geschäft, sondern muss online bestellt werden
  • Originalnäpfe sind aus Plastik und außerdem noch gefährlich, wenn man den engen Einstieg nicht vergrößert, da haben sich schon Vögel eingeklemmt

Fazit:

Wir besitzen diesen Käfig seit zwei Jahren für unsere vier Wellis. Ich liebe ihn und die Vögel auch, die kommen oft gar nicht raus zum Freiflug. Auch für sechs Vögel finde ich die Größe noch o.k.
Der Käfig lässt sich toll einrichten, auch wegen der schönen Tiefe von fast 60 cm. Oben Spiel und Spaß, zweite Etage Platz zum Fliegen.
Die Farbe der Gitterstäbe ist immer noch schwarz, nichts ist bisher abgeblättert, scheint eine gute Beschichtung zu sein.
Nervig ist nur diese riesige Schublade bei der Käfigreinigung, das ist aber schon alles.
Dieser Käfig wird hier noch viele Jahre Dienst tun!

Renate gibt dem Piano 7 folgende Gesamtwertung:

kleiner Stern1kleiner Stern2kleiner Stern3 kleiner Stern4 kleiner Stern5

Der Piano 7 von Ferplast

Detailansicht des Piano 7 von Ferplast

Detailansicht Näpfe des Piano 7 von Ferplast

 

Bewertung: 4.55 Sterne von 1 User
Einloggen zum Kommentieren

Benutzer:
Passwort:
Damit Du Dich einloggen kannst, muß Dein Browser Cookies akzeptieren.
Du bist noch nicht registriert?