Farbschläge von Wellensittichen

 A B C D F G H I K L N O R S Z

Opalin

Opalin

Opaline treten (geschlechtsgebunden vererbt) in allen Farbreihen auf und gleichen in der Grundfärbung den Normalen, nur, dass sich bei ihnen die Körperfarbe auch auf den Flügeldecken in Bereichen zeigt, die bei den Normalen weiß, bzw. gelb sind. Der größte Unterschied besteht jedoch in der Zeichnung, die im Idealfall an Hinterkopf, Nacken und Rücken völlig fehlt. Die übliche schwarze Wellenzeichnung findet sich demnach lediglich auf den Flügeln und auf dem Rücken erscheint dadurch ein deutlich erkennbares, weil zeichnungsfreies, V. Ein weiteres Merkmal ist ein weißliches \"Dreieck\" am äußeren Rand der Handschwingen und eine etwas breitere schwarz-grüne (schwarz-blaue) Säumung der Schwingen, als es bei den Normalen der Fall ist.