Frischkost: Obst und Gemüse für Wellensittiche

 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T W Z

Tamarillo/Baumtomate (Solanum betaceum)

Diese Pflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse besitzt kleine, eiförmige Früchte, die gelblich, orange oder rötlich bis violett gefärbt sind. In ihrem Inneren befinden sich feine, abgeflachte, dicht behaarte Samen. Die Früchte sind auch im reifen Zustand noch recht fest und weisen oft dunklere Längsstreifen auf der Außenseite auf. Die äußere Schale ist zwar essbar, aber das Innere eignet sich eher zum Verzehr, da es wesentlich weicher und süßer ist. Tamarillos enthalten die Vitamine C, B, E und A sowie Kalium, Calcium, Magnesium und Phosphor. Achtung: Diese Frucht hinterlässt hartnäckige Flecken!



Thymian (Thymus)

Thymian - Thymus

Thymian ist ein stark duftendes Küchenkraut, das ferner als Heilpflanze verwendet wird. Er gilt als fungizid (pilztödend) und antiseptisch. Charakteristisch sind die sehr kleinen, dunkelgrünen Blättchen. Wegen der enthaltenen ätherischen Öle darf Thymian nur in kleinen Mengen und frisch verfüttert werden. Außerdem enthält er, in sehr geringer Konzentration, das Nervengift Thujon. Selten und in kleinen Mengen ist frischer Thymian in dieser Hinsicht aber unbedenklich! Einige Wellensittiche mögen es, sich in dem stark riechenden Kraut zu wälzen, bis ihr Brustgefieder damit verschmiert ist. Der Zweck dieses Verhaltens ist nicht ganz klar, möglicherweise dient das „Einparfümieren“ ursprünglich dazu, sich vor Parasiten zu schützen.



Tomate/Paradeiser (Solanum lycopersicum)

Tomate/Paradeiser - Solanum lycopersicum

Genau genommen handelt es sich nicht um ein Gemüse, sondern um eine Frucht, doch die wenig süße Tomate wird normalerweise wie Gemüse verzehrt. Der grüne Strunk muss entfernt werden, auch noch grüne Stellen des Fruchtfleischs sollten nicht verfüttert werden. Am besten gibt man den Wellensittichen die Frucht in Scheiben oder Spalten, damit sie das Fruchtfleisch gut erreichen können. Tomaten enthalten neben den Vitaminen A, E, C sowie verschiedenen B-Vitaminen auch Magnesium, Eisen, Calcium, Phosphor, Kupfer, Kobalt, Zink und Nickel.